ANWENDUNG1. Aug. 2014

19 BI-Suites im Test – kleine Anbieter schlagen Marktführer!

Quelle: Sergey Nivens/bigstock.com
Quelle: Sergey Nivens/bigstock.com
Die Analysten von Butler Analytics haben 19 BI-Suites intensiv unter die Lupe genommen und bewertet. Dabei war das Who-is-Who der Branche: Actuate, arcplan, Birst, IBM Cognos, Information Builders, Jaspersoft, Jedox, JReport, Microsoft BI, MicroStrategy, Oracle BI, Pentaho, QlikView, Spotfire, SAP BI, SAS BI, Sisense, Tableau, YellowFin.

Um es vorweg zu nehmen – gewonnen haben: Information Builders „WebFOCUS BI“ und QlikView BI platform gefolgt von Jedox und Yellowfin. 

Der Test von Butler Analytics fand unabhängig von Herstellergröße, nur anhand der Kriterien Leistungsfähigkeit, Performance, Erweiterbarkeit, Produktivität und Preis/Leistung statt und stellt das Bild der großen Anbieter gehörig auf den Kopf.

Während IBM und Microsoft mit ihren Lösungen in der Gesamtwertung noch im Mittelfeld lagen, fuhren SAS, SAP und Oracle erstaunlich schlechte Ergebnisse ein. Allerdings gewichtete der Test alle fünf Kategorien gleich – was den tatsächlichen Nutzen der Lösungen unserer Meinung nach etwas verzerrt.

In den einzelnen Kategorien konnte wenigstens einer der Großen mit guten Werten überleben: IBM triumphierte in puncto Leistungsfähigkeit, und war auch in Sachen Geschwindigkeit ganz vorne – musste sich dabei nur von Sisense überholen lassen. Bei der Erweiterbarkeit punktete QlikView und die Produktivitäts-Krone ging an YellowFin. Preis/Leistung-Sieger wurde hingegen Jedox und hängte dabei die Konkurrenz um Längen ab – allerdings patzte Jedox bei der Leistungsfähigkeit mächtig. Richtig übel erwischte es die Marktführer in der Kategorie „Produktivität“: SAP, MicroStrategy, Microsoft, IBM und SAS teilen sich einmütig die letzten Plätze.

Nie Kategoriesieger – aber durchweg sehr gute Plätze belegte „WebFOCUS BI “ von Information Builders (IB). Entsprechend resümieren die Tester: „IB war schon immer einer der dezenten Anbieter (sehr ungewöhnlich in der IT-Branche), aber ihr Erfolg und der ihre Produkte basieren auf der außergewöhnlichen Leistung ihres Angebots.“

Insbesondere der zweite Testsieger QlikView hat es den Analysten angetan: „QlikView ist eine der anspruchsvolleren BI-Plattformen der letzten Jahre und könnte die einzige BI-Plattform sein, die Ihr Unternehmen benötigt. Das verdankt die Lösung seiner Erweiterbarkeit, Skalierbarkeit, Admin-Tools und seiner vielfältigen Funktionen. Es sollte bei der Auswahl auf keiner Shortlist fehlen.“

Das Gesamtergebnis finden Sie hier. Die ausführlichen Interpretationen der Testergebnisse der einzelnen Produkte sind in der Zusammenfassung und in der Tabelle verlinkt.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=1968
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Stimmen, Durchschnitt: 3,73 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Marcus_W_Mosen-258
ConCardis reagiert auf zunehmende Dynamik im Payment-Markt – Mosen ist neuer CEO

Reorganisation: Nach der organisatorischen Zu­sammen­führ­ung von Vertrieb, Produktmanagement und Kun­den­ma­na­ge­ment werden jetzt beim Payment-Dienstleister ConCardis (Eschborn) die Vertriebskapazitäten ausgebaut und die Führung gestärkt. So übernimmt...

Schließen