MAKLER-PORTAL9. Okt. 2014

AXA tritt Single-Sign-On e.V. bei

easy Logineasy Login hat zusammen mit der AXA das Modell des sogenannten „Account-Linking“ für Makler umgesetzt: Dabei benötigt der Vertriebspartner neben dem Zugang zu easy Login einmalig seine Login-Daten zum Makler-Portal des Unternehmens und kann sich anschließen per Linkliste schnell an
den verschiedenen Makler-Portalen anmelden.

easy-Login
Derzeit sind – mit der neu hinzugekommenen AXA – 17 Gesellschaften per easy Login per Linkliste erreichbar. easy Login
Der Weg der Freischaltung bei easy Login wird von den teilnehmenden Versicherern vorgegeben. Bei der klassischen Variante richtet die Gesellschaft (Klassik-Partner) die Zugriffsberechtigung für den Vertriebspartner ein. Separate Zugangsdaten der Gesellschaft benötigt der Makler nicht mehr.

Aus der Linkliste von easy Login kann der Makler dann mit einer einmaligen Anmeldung am Makler-Portal – im Fall von AXA durch Eingabe von Benutzerkennung und Passwort – das sogenannte Account-Linking herstellen. Ist dies einmal geschehen, kann sich der Makler direkt aus der Linkliste von easy Login am Makler-Portal anmelden.

easy Login und Single Sign-On
easy Login ist eine 100%ige Tochter der Brancheninitiative Single Sign-On e.V. Der Verein wurde im Juli 2009 gegründet und soll eine einheitliche Authentifizierung gegenüber den Onlinediensten der Mitglieder aufbauen. Im Oktober 2009 gründete der Verein die easy Login GmbH, die die operative Umsetzung und den Betrieb der Single Sign-On Lösung übernimmt.

Über das Single-Sign-On von easy Login wird den Benutzern nun der einfache Einstieg in das AXA Maklerextranet ermöglicht.
 „Das ist ein wichtiger Baustein in unserer ‚Initiative Digitalisierung für Vertriebspartner‘. Dabei war es für uns von Bedeutung, dass der easy Login Benutzer auf einem einfachen Weg seinen Zugang zum AXA Makler-Extranet mit der Linkliste von easy Login verknüpfen kann. Wir konnten damit auf ein bei uns bewährtes und für die Zukunft wichtiges Verfahren aufsetzen. Deswegen haben wir uns sehr gefreut, dass easy Login dieser Idee sofort und mit viel Engagement gefolgt ist und es auch für weitere Versicherer nutzbar macht“, erklärt Dr. Tobias Warweg, Leiter Makler und Partnervertrieb der AXA Konzern AG.

Keine Datenspeicherung

Die Zugangsdaten für das Makler-Portal werden dabei nicht gespeichert. Das Account-Linking kommt einer „Hochzeit“ gleich, bei der nach der erstmaligen erfolgreichen Anmeldung im System der Gesellschaft am Benutzer ein entsprechendes eindeutiges easy-Login-Kennzeichen gesetzt wird. Zwei Accounts werden „verheiratet“. Vertriebspartner, die bisher noch keinen Zugang zu easy Login haben, können über die Internetseite www.easy-login.de eine „Selbstregistrierung“ vornehmen. Den Freischaltungswunsch zu den Klassik-Partnern kann er entweder direkt bei den bereits angebundenen Gesellschaften oder zentral bei easy Login abgeben. Egal ob Account-Linking-Partner oder Klassik-Partner, allein die Gesellschaft entscheidet, ob ein Vertriebspartner einen Zugang zu ihrem Extranet bekommt – easy Login hat darauf keinen Einfluss.

Verschiedene Zugangswege für Makler und Versicherer

Auch bei dem neuen Account-Linking steht es dem Makler frei auf welchem Weg er sich bei easy Login anmeldet: Hardware-Token, Mobile TAN oder neuer Personalausweis. Die Brancheninitiative bietet sowohl für Makler als auch für Versicherungsgesellschaften verschiedene Optionen an.

Thomas Billerbeck, Vorstand des Single Sign-On e.V. und Geschäftsführer des Maklerunternehmens Billerbeck GmbH ergänzt: „Die digitale Betriebsführung ist eine wesentliche Voraussetzung für effiziente Prozesse. Egal ob ein Versicherer den Makler bei easy Login meldet oder der Makler sich einmalig selbst registriert, mit einer Anmeldung erreiche ich jetzt schon zwölf Makler-Portale plus drei weitere über den easy Client. Und es werden immer mehr.“

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=4649
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ennox_banking_infografik_516
ennoxx.banking als Cloud-Lösung – payment & banking‑Services für Banken ohne Installation

Mit ennoxx.cloud will der Frankfurter IT-Dienstleister ementexx seine Banking- und Kommunikationsplattform ennoxx.banking nun auch als Cloud-Lösung anbieten. Ohne vorherige Installation könnten damit ennoxx.banking-Nutzer die Vorteile...

Schließen