KARRIERE17. Nov. 2015

Berthold Kracke neuer CEO der Clearstream Banking AG

Berthold KrackeClearstream
Berthold KrackeClearstream

Der Aufsichtsrat der Clearstream Banking AG hat Berthold Kracke (49) zum 16.November 2015 als neuen Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens berufen. Kracke folgt auf Stefan Lepp, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen hat.

Der Vorstand der Clearstream Banking AG besteht jetzt aus Berthold Kracke, Martina Gruber and Mathias Papenfuß. Jeffrey Tessler, im Vorstand der Deutschen Börse verantwortlich für Clearstream, sagte: „Mit Berthold Kracke, der bereits seit 2012 im Vorstand der Clearstream Banking AG ist, haben wir einen höchst kompetenten CEO gefunden, der über eine lange Erfahrung im Markt verfügt.” Tessler ergänzte: „Wir bedauern das Ausscheiden von Stefan Lepp, der exzellente Arbeit für Clearstream geleistet hat. Als Head of Global Securities Financing und Mitglied des Clearstream-Vorstands hat er maßgeblich zur Entwicklung und zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute.”

Berthold Kracke ist seit 1998 bei Clearstream in verschiedenen Führungsaufgaben tätig, vorranging in operativen Bereichen. Er verantwortet derzeit als Head of Business Management die Bereiche Netzwerk-Management, Core-Product-Managament sowie Controls & Quality Management. Darüber hinaus hat Berthold Kracke verschiedene strategische Projekte zur globalen Positionierung von Clearstream betreut, darunter den Aufbau der Clearstream-Niederlassungen in Prag und Singapur. Zuvor arbeitete Berthold Kracke bei der Deutsche Bank AG im Bereich der globalen Zahlungsverkehrs- und Cash Management-Lösungen für Großkunden. Der Diplomphysiker hat einen Doktor-Titel an der Georg-August-Universität Göttingen erworben.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=22747
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tim-Cole-258
Finanzkrise: Das Internet ist schuld – und die Lösung

Wie konnte das passieren? Google hat es schon lange gewusst, was sich da in den Finanzmärkten der Welt zu­sammen­brau­te. Wer nach „mortgage crisis“ sucht,...

Schließen