BUCHVORSTELLUNG6. Nov. 2014

Bitcoin will das Geld neu erfinden – Buch erklärt digitale Währung

Bitcoin Buch von Dr.KerscherKemacon UG
Bitcoin Buch von Dr.KerscherKemacon UG
In welchem Verhältnis stehen Sie zu konventionellen Zahlungsmitteln der realen Welt? Wie funktioniert Bitcoin? Wie sind Bitcoins zu bewerten?  Der gelernte Bankkaufmann Dr. Daniel Kerscher klärt im neuen 160-Seiten-Buch „Bitcoin – Funktionsweise, Risiken und Chancen der digitalen Währung“(PDF-Leseprobe) was es mit dem Phänomen Bitcoin auf sich hat.

Vielen ist der virtuelle Finanzmarkt der Generation-Y suspekt. Die digitale Währung Bitcoin, die es nun seit fünf Jahren gibt, stellt sich als Alternative mit einem neuen Ansatz vor. Ein wesentlicher Punkt hierbei ist die Beschränkung der möglichen Umlaufmenge. Um einer ausufernden Inflation mit ihrem einhergehenden Wertverlust zu verhindern, ist die Gesamtmenge an Bitcoin auf 21 Millionen Stück begrenzt. Dies gibt den Anlegern, Kunden und Händlern eine gewisse Art von „Sicherheit“ und schafft Vertrauen in diese neue Form einer internationalen Währung, die unabhängig von den Entscheidungen nationaler Notenbanken ist. Gleichzeitig ermöglicht es Bitcoin, finanzielle Transaktionen ohne ausufernde Kosten und in Sekundenschnelle weltweit vorzunehmen.

Diese positiven Aspekte von Bitcoin zeigen bereits erste Erfolge. So es heute schon möglich, das virtuelle Geld gegen echte Münzen, Waren oder Dienstleistungen einzutauschen. Auch auf dem Börsenparkett ist Bitcoin präsent. Der Höchstkurs der digitalen Währung lag bei über 900 Euro.

Kritische Stimmen zu Bitcoin

Aber es gibt auch kritische Stimmen, die dem neuen System mit Skepsis und Ablehnung begegnen. Insbesondere das Fehlen von Kontrollinstanzen und die ungenügenden Eingriffsmöglichkeiten finanzpolitischer Autoritäten bereiten konservativen Finanzexperten Unbehagen. Ein weiterer Punkt, der am Image von Bitcoin kratzt, ist der hohe Grad an Anonymität, den der Handel mit Bitcoin zulässt. Viele Kritiker sehen darin vor allem eine Option für illegale Aktivitäten und die Möglichkeit zur Geldwäsche im großen Stil.

Dr. Daniel Kerscher will in seinem Buch sachlich und objektiv erläutern, wie das Bitcoinsystem funktioniert. Auch dem praktischen Umgang mit Bitcoins, ihrer Verwendung, ihrer Verbreitung und ihrer Herstellung, wird in dem Buch Platz eingeräumt. Der Leser kann sich nach der Lektüre ein fundiertes eigenes Bild über die neue digitale Währung machen.

Der Autor ist ein Mann der Praxis, der nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann in der Politik- und Informationswissenschaft promoviert wurde. Bereits in seinem Buch „Handbuch der digitalen Währungen: Bitcoin, Litecoin und 150 weitere Kryptowährungen im Überblick“ hat er seine profunden Kenntnisse zu digitalen Technologien und Zahlungssystemen eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Daniel Kerscher: Bitcoin. Funktionsweise, Risiken und Chancen der digitalen Währung
5,99 € (D), 6,20 € (A), 9,50 SFR (CH)
2. überarbeitete und erweiterte Auflage 2014
ISBN: 978-3-9816017-1-8
Auch als E-Book erhältlich (ISBN: 978-3-9816017-0-1)

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=5947
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dombret-258
Die Bank der Zukunft: Im harten Wettbewerb der Digitalisierung

In sei­ner Komödie "Ei­ne Frau ohne Bedeu­tung" stellte Oscar Wil­de 1893 fest: "Der einzige Un­ter­schied zwi­schen dem Heiligen und dem Sün­der ist, dass jeder...

Schließen