MEDIA27. Jan. 2016

Buchtipp: Finanzeinhörner – 13 vorbildhafte Persönlichkeiten bei Banken, Sparkassen & Versicherern

Zukunft & Gesellschaft
Zukunft & Gesellschaft

Skandalbücher über Banker gibt es viele – „Finanzeinhörner “ sei das erste Buch mit Positiv-Geschichten aus der Finanzwirtschaft. Denn Autorin und Mentalcoach Gabriela Friedrich wisse, dass harsche Kritik niemanden zu Veränderungen motiviert. Dementsprechend beschreitet sie mit ihrem vierten Buch den entgegengesetzten Weg und präsentiert 13 vorbildhafte Persönlichkeiten aus Banken, Sparkassen, Versicherungen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Sie beschreibt deren Vorgehen im Umgang mit Marktherausforderungen und vor allem die Motive, die ihrer anständigen, menschlichen Einstellung zugrunde liegen.

Das Spektrum der porträtierten Finanzeinhörner umfasst bekannte Namen wie den renommierten Finanzmarktexperten Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank, Marcus Vitt, Vorstandssprecher der kürzlich im Elitereport 2016 mit summa cum laude ausgezeichneten Privatbank Donner & Reuschel sowie den geistigen Vater des Online-Bankings Dr. Heinz Wings.

Gabriela FriedrichGabriela Friedrich
Gabriela FriedrichGabriela Friedrich

Gabriela Friedrich porträtiert auch die dänische Jyske Bank und ihr Konzept, Mitarbeitern ein gutes Festgehalt und keine Provisionen zu zahlen – ein heißes Thema vor dem Hintergrund der aktuellen Testergebnisse der Stiftung Warentest bei der Beratungsqualität von Banken und Sparkassen. Hier hatte sich gezeigt, wie die Kundenorientierung unter dem Provisionsmodell leidet.

Auch einige Sparkassenvorstände kommen in Finanzeinhörner zu Wort und schildern, wie es ihnen gelingt, mit Anstand und Menschenkenntnis unter schwierigen Marktbedingungen zu bestehen bzw. sogar einen radikalen Kulturwandel von der Skandalsparkasse zum vertrauenswürdigen Geldpartner vorzunehmen.

Mit dem Magazin wendet sich Gabriela Friedrich zum einen an Entscheider von Banken, Sparkassen und Versicherern, denen das Buch neue Sichtweisen und Handlungsalternativen aufzeigt und so zum Umdenken und verantwortungsbewussterem Handeln in der Branche beiträgt. Zum anderen spricht die Autorin Verbraucher und interessierte Anleger an, die sich Orientierung bei der Auswahl fairer, kundenorientierter Finanzpartner wünschen.

„FINANZEINHÖRNER – good guys in the money business“
Umfang: 120 Seiten
Printversion 19,90 EuroE-Book (PDF): 5,- Euro
Verlag: Zukunft & Gesellschaft, Berlin

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=25741
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

girocard-516
girocard – bleibt sie auch in Zukunft die beliebteste Karte in Deutschland?

Aufgrund der zunehmenden Globalisierung werden es nationale Payment-Lösungen in Zukunft immer schwerer haben – so zumindest die fast einhellige Expertenmeinung. Gilt das auch für...

Schließen