STUDIEN & UMFRAGEN13. Jan. 2016

Commerzbank: Cash ist nach wie vor King. Mittelstand mit Nachholbedarf bei Cash-Management

Commerzbank
Studie: „Cash Management im Mittelstand – Zwischen Nachholbedarf und Professionalität“Commerzbank

Die zu­nehmen­de Digi­talisierung sowie wach­sen­de in­ternatio­nale Aktivitä­ten füh­ren für den Mit­tel­stand in stei­gendem Maße dazu, jederzeitige Liquidität si­cherzu­stel­len. Zudem wird für die Un­ternehmen das präzise Steuern ih­rer welt­wei­ten Zahlungs­ströme im­mer wichti­ger. Die erste Studie der FH de­s Mit­tel­stands (FHM) in Bielefeld zum The­ma „Zahlungs­verkehr im Mit­tel­stand“ legt offen, dass lediglich 36 Pro­zent der be­frag­ten Fi­nanzver­antwortli­chen be­reits ein pro­fes­sionel­les Cash-Management-Sys­tem nut­zen.

Um einen Überblick zu gewinnen, ob und wie effizient der Mittelstand Cash-Management betreibt, hat die FHM erstmals 239 Finanzverantwort-
liche in mittelständischen Unternehmen befragt.

Xing
Xing

Cash ist nach wie vor King. Umso wichtiger ist ein effizientes Cash-Management, denn es steuert nicht nur alle Finanzströme, sondern reduziert Transaktionskosten und maximiert gleichzeitig Zinserträge für Liquiditätsüberschüsse.“

Frank-Oliver Wolf, Leiter Vertrieb Deutschland Zahlungsverkehr und Auslandsgeschäft der Commerzbank

Der Verbreitungs- sowie insbesondere der Professionalisierungsgrad der Cash-Management-Systeme weichen der Studie zufolge deutlich voneinander ab. Während etwa zwei Drittel der Finanzverantwortlichen, die Cash-Management betreiben, eine von ihrem Kreditinstitut angebotene Lösung verwenden, nutzen rund 22 Prozent ein eigenes System. 14 Prozent setzen Lösungen eines externen Softwarehauses ein. 37 Prozent der Befragten nutzen das verwendete System für ein Unternehmen, 27 Prozent hingegen steuern damit fünf und mehr Unternehmen. Knapp über die Hälfte der Befragten verwaltet fünf und mehr Kontoverbindungen mit ihrer Cash-Management-Lösung.

Prof. Dr. Volker Wittberg​ (FHM)
Prof. Dr. Volker Wittberg​ (FHM)
Für die Zusammenarbeit mit einem Kreditinstitut sind zwei Dritteln der Befragten ein eigenes Filialnetz und globale Vernetzung der Bank wichtig. „Das professionelle Cash-Management gehört sicher zu den nächsten wesentlichen Innovationen im mittelständischen Finanzmanagement. Die Ergebnisse der ersten kundenbezogenen Cash-Management-Studie bestätigen diesen Entwicklungsschritt deutlich“, so der wissenschaftliche Leiter der Studie, Prof. Dr. Volker Wittberg. Die Umfrage der FHM wurde vom 15. September bis zum 10. Oktober 2015 durchgeführt.
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=25052
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Founders-Kitchen--516
90 Sekunden für das FinTech der Zukunft – Comdirect, Roland Berger und Visa Europe Collab

Veranstaltungen, auf denen Start-ups etablierten Unternehmen ihre Ideen präsentieren können, gibt es viele. Comdirect, Roland Berger und Visa Europe gehen jetzt einen neuen Weg:...

Schließen