ONLINE PAYMENT25. Nov. 2015

Commerzbank & Comdirect schalten paydirekt für Kunden frei – und Alternate wird wichtiger Händler

Commerzbank AG
Commerzbank AG

Paydirekt kommt so langsam in Bewegung. Nach HVB und der ein oder anderen Volks- und Raiffeisenbank, schalten nun auch Commerzbank und Comdirect auf. Genauso wichtig ist aber auch die News, dass nun als einer der ersten großen Händler Alternate teil nimmt.

Die Deutschen geben immer mehr Geld im Internet aus: 44 Mrd. Euro erwartet der Handelsverband Deutschland. Bezahlt wird am häufigsten per Rechnung. „Ein Relikt aus dem analogen Zeitalter“, findet Torsten Daenert, verantwortlich für Paydirekt bei der Commerzbank. Schließlich habe der Kunde zusätzlichen Aufwand, weil er den Betrag separat überweisen muss. „Wir machen das Online-Bezahlen mit Paydirekt nun einfach und sicher – und wollen damit einen neuen Standard setzen“, so Daenert. Kunden von Commerzbank und Comdirect können ab sofort Paydirekt nutzen und bei den ersten teilnehmenden Händlern wie Alternate, dem Spezialisten für Hardware, Haushalts- und Unterhaltungselektronik, oder dem Heimfitness-Versender Sport-Tiedje einkaufen.

Comdirect
Comdirect

Die Freischaltung von Paydirekt für unsere Kunden ist ein weiterer Schritt hin zur Erfüllung ihrer digitalen Bedürfnisse. Dazu zählt auch ein sicheres Bezahlverfahren, das direkt am bewährten Girokonto hängt.“

Sven Deglow, Vorstandsmitglied der Comdirect

Paydirekt für „Geld zurück“-Garantie ein

Für Paydirekt gelten der deutsche Datenschutz und das Bankgeheimnis. „Das ist gerade vielen Kunden wichtig, die sich bisher nicht trauten, online zu bezahlen“, betont Daenert. Zudem gibt es einen Käuferschutz. Liefert ein Händler nicht, übernimmt der Reklamationsservice von Paydirekt die Kontaktaufnahme zum Online-Shop. Kann der Händler den Versand der Ware nicht nachweisen, erhalten die Kunden automatisch ihr Geld zurück.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=23194
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Stimmen, Durchschnitt: 3,38 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GdV-Unfall-Melde-Dienst-516
GdV, Bosch & IBM: Kann beim Crash Leben retten – das Auto-Notruf-System der Versicherer startet am 4. April

Der GdV betreibt für die deutsche Ver­sicherungs­wirtschaft ein auto­ma­tisches Notruf-System, das in nahezu allen Autos eingesetzt werden können soll – in Neuwagen ebenso wie in Gebrauchtwagen....

Schließen