BUSINESS ANALYTICS - VISUALISIERUNG11. Nov. 2014

Datawatch visualisiert Teradata OLAP- und Streaming-Daten

Datawatch will beliebig strukturierte Daten und Streaming-Daten mit dem Teradata Data Warehouse integrieren und visualisieren.Datawatch
Datawatch will beliebig strukturierte Daten und Streaming-Daten mit dem Teradata Data Warehouse integrieren und visualisieren.Datawatch

Datawatch kann ab sofort beliebig strukturierte Daten und Streaming-Daten aus dem Teradata Data Warehouse integrieren und visualisieren. Die Basis dafür liefere die die Unified-Data-Architektur von Teradata, die über eine Partnerschaft mit Datawatch erweitert würde. Damit sei eine neue Methoden für das Erforschen und Visualisieren von Daten in Teradata Data Warehouses möglich.

Die Integration mit Datawatch ermöglicht einen Datenaustausch in zwei Richtungen: Zum einen visualisiere Datawatch Daten, die direkt aus einer Teradata Datenbank oder aus Teradata OLAP kommen. Zum anderen beliefert Datawatch Teradata Warehouses mit vielfältigen multistrukturierten Daten. Denn Datawatch erschließt unstrukturierte und semi-strukturierte Datenquellen wie zum Beispiel Dokumente, PDFs, Log-Files oder Maschinendaten für die Analytik und kombiniert diese mit historischen Quellen, etwa Daten aus Teradata Data Warehouses.

Beispiel Streaming Daten:  Bei der Verarbeitung von Streaming-Daten sind drei Faktoren ausschlaggebend: Große Datenmengen müssen verarbeitet werden, sie müssen schnell – wenn möglich in Echtzeit – auswertbar sein, und die Daten müssen mit historischen Daten verglichen werden können.Datawatch
Bei der Verarbeitung von Streaming-Daten sind drei Faktoren ausschlaggebend: Große Datenmengen müssen verarbeitet werden, sie müssen schnell – wenn möglich in Echtzeit – auswertbar sein, und die Daten müssen mit historischen Daten verglichen werden können.Datawatch

Echtzeit-Streaming-Daten

Datawatch gibt den Anwendern außerdem die Möglichkeit, Informationen aus der Datenbank von Teradata mit Echtzeit-Streaming-Daten zu verbinden. Beispielsweise können Anwender dynamische Daten, etwa Streams von Maschinen- und Sensordaten auf ihrem Weg in das Echtzeit-Warehouse, überwachen und visualisieren. Wichtige Ereignisse werden im Moment ihrer Entstehung sichtbar. Verbunden mit tagesaktuellen Daten und mit historischen Daten aus den Teradata Systemen werden rechtzeitige und besser informierte Entscheidungen möglich.

„Datawatch passt nahtlos in die Unified Architecture von Teradata – auf vielfältige Weise”, sagt Ben Plummer, Chief Marketing Officer und Senior Vice President für Strategische Allianzen bei Datawatch. „Unsere Fähigkeit, sowohl dynamische Daten zu gewinnen, aufzubereiten, zu integrieren und zu visualisieren als auch historische Daten aus einem Teradata Warehouse tiefgehend zu analysieren, spricht für sich. In Kombination mit der Möglichkeit, beliebig strukturierte Daten zu verarbeiten, ist Datawatch eine einzigartige und umfassende Lösung für die Kunden von Teradata.”

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=6070
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Christian-Herterich-iT-Cube-Systems-516
Passwortmanagement: IT‑Sicherheit bei Banken – von der Regulierung zur Praxis

Eine absolut wasserdichte Passwortverwaltung ist im Bankensektor Pflicht, um stets sämtliche Sicherheits-, Compliance- und Audit-Anforderungen erfüllen zu können. Denn kaum eine Branche zieht so...

Schließen