ANWENDUNG23. Feb. 2016

Digitaler Kontowechsel: Volks- und Raiffeisenbanken vor deutschlandweitem Rollout mit FinTech fino

fino ermöglicht den Kontowechsel über mobile Geräte. Dabei sollen alle Daten nur auf dem Kundengerät zwischengespeichert sein.fino digital
fino ermöglicht den Kontowechsel über mobile Geräte. Dabei sollen alle Daten nur auf dem Kundengerät zwischengespeichert sein. fino digital

Das der schnelle Kontowechsel schon vor dem ZKG zum Pflichtprogramm für Banken wird, ist spätestens seit letzter Woche klar (“S Direkt bringt 10‑Minuten-Kontowechsel-Service“). Nun wurden die Sparkassen aber doch auf den letzten Metern von den VR-Genossenschaftsbanken überholt: Nach einer erfolgreichen Pilotierung bietet die VR-NetWorld allen Volks- und Raiffeisenbanken einen digitalen Kontowechsel-Service an. 

Durch das neue Zahlungskontengesetz (ZKG) sind Banken ab September verpflichtet, ihren Kunden einen leichten Kontowechsel zu ermöglichen. Das befeuert den raschen Ausbau bei nahezu allen Banken.

FinTech fino per VR-NetWorld als Partner

Rawpixel.com/bigstock.com
Rawpixel.com/bigstock.com

Nun legen die Volks- und Raiffeisenbanken ihre Lösung vor: Der Kontowechsel-Service wird in Zusammenarbeit mit dem FinTech fino digital aus Kassel umgesetzt. fino ermögliche den leichten Kontowechsel im Web (Online, Mobile) und in der Filiale vor Ort – ähnlich der Commerzbank-Lösung (“Commerzbank & FinTech fino digital: Kontowechsel per Smartphone-App innerhalb von zehn Minuten“). Damit schlägt die VR-NetWorld die Brücke zwischen der Online- und Offlinewelt, was ein entscheidendes Argument für die Zusammenarbeit mit fino ist. Zudem wird durch den digitalen Kontowechsel ein Startpunkt für eine neue Kundenbeziehung geschaffen. Ziel sei es, den Volksbanken Raiffeisenbanken ein großes Potenzial für Cross- und Upselling-Möglichkeiten mit dem Produkt zu bieten..

VR-NetWorld
VR-NetWorld

Mit fino haben wir einen innovativen Partner an unserer Seite, mit dem wir unseren Kunden einen modernen und einfachen Kontowechsel-Service aus einer Hand anbieten können.“

Helmut Gawlik, Geschäftsführer VR-NetWorld

Fünf Monate: Vom Pilot zur breiten Anwendung

Der Kontowechsel-Service der VR-NetWorld und fino ist bereits seit Oktober 2015 bei einigen Volksbanken Raiffeisenbanken erfolgreich im Einsatz. Mittlerweile habe jede Bank die Möglichkeit, diesen innerhalb von zwei Wochen in ihr eigenes Onlineangebot zu integrieren.

fino digital
fino digital

In Zusammenarbeit mit der VR-NetWorld GmbH konnten wir einen herausragenden Kontowechsel-Service für alle Volksbanken Raiffeisenbanken anbieten. So kann jede Bank mit ihrem Service innerhalb von zwei Wochen starten.“

Florian Christ, Geschäftsführer fino

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=27098
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, Durchschnitt: 3,63 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ProDirectFinance-258
PSD Bank Nürnberg: Komplett digitale Selbstauskunft bei Kreditprozess-Software für Banken

Wo bislang eine zeitintensive, bürokratische Hürde auf die nächste folgte, soll nun eine Software-Anwendung unnötige Papierberge ersetzen: Mit dem webbasierenden Tool „SA Smart“ (Pro-Direct-Finance)...

Schließen