INKUBATOREN IN DER SCHWEIZ15. Mrz. 2016

DigitalZurich2025: UBS und Credit Suisse starten FinTech-Inkubator in Zürich

photogearch/bigstock.com
photogearch/bigstock.com

Die beiden grössten Schweizer Banken UBS und Credit Suisse starten unter dem Dach des „Kickstart Accelerators“ ein mehrmonatiges FinTech-Förderprogramm. Die Initiative soll am Standort Zürich stattfinden, international ausstrahlen und bereits diesen Sommer starten. Sie richtet sich an FinTechs in einer frühen Gründungsphase. UBS, Credit Suisse, Swisscom, Swiss Life und Ernst & Young haben das im Rahmen der CeBIT bekanntgegeben. Die Partnerschaft sei offen für weitere teilnehmende Institutionen.

photogearch/bigstock.com
photogearch/bigstock.com
Von dem neuen Programm sollen in der ersten Durchführung FinTech Start-ups insbesondere mit den Schwerpunkten Vermögensverwaltung, Digitale Identität sowie Blockchain-Themen (Distributed Ledger und Smart Contracts) angesprochen werden. Das FinTech-Förderprogramm findet als Teil des „Kickstart Accelerator“ statt, einer Initiative von DigitalZurich2025. Der Kickstart Accelerator richtet sich parallel an drei weitere Themenbereiche: Food, Smart & Connected Machines sowie Future & Emerging Technologies.

Zwischen den vier Programmen soll zudem ein aktiver Austausch stattfinden und Synergien in der Durchführung genutzt werden. Das Accelerator-Programm ist über mehrere Jahre angelegt und soll als Leuchtturm in der internationalen Förderprogramm-Landschaft die Attraktivität des Innovationsstandorts Zürich stärken.

Vorraussetzung für die Teilnahme der FinTechs

Um am Accelerator-Programm teilnehmen zu können, durchlaufen die Teams aus aller Welt einen mehrstufigen Bewerbungsprozess. Im Erfolgsfall sollen sie während der ersten drei Monate finanzielle Unterstützung, Arbeitsplätze in Zürich und Mentoring durch „die besten Industrieexperten“ erhalten. Zudem würden dann die Gründer mit Investoren zusammengebracht.

Ziel sei es unter anderem, dass die Start-ups vom Know-how der Partnerunternehmen profitieren könnten und einen direkten Zugang zur Finanzindustrie erhalten. Interessierte Start-ups können sich ab sofort auf kickstart-accelerator.com bewerben.

DigitalZuerich2025DigitalZurich2025 ist eine industrieübergreifende Initiative, die die Positionierung der Großregion Zürich als attraktiven Standort für digitale Start-ups, Unternehmen und Talente sowie Unterstützung der Schweizer Unternehmen bei der Meisterung digitaler Herausforderungen bezweckt. Das Accelerator Programm ist über mehrere Jahre angelegt und soll als Leuchtturm in der internationalen Förderprogramm-Landschaft die Attraktivität des Innovationsstandorts Zürich stärken. Als Unterstützer der Initiative sind die beiden Organisationen „Swiss Finance Startups“ und „Swiss Finance and Technology Association“ mit an Bord. Mit dem Programm, das erstmals im Sommer 2016 startet, sollen erfolgversprechende Geschäftsideen aus aller Welt am Standort Zürich weiterentwickelt werden.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=28111
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

brian_scanlon_516
Traditionelle Authentifi­zierungs­systeme bei Banken haben ausgedient – wie der Tesco Bank Hack zeigt

Bei der Tesco Bank würden 20.000 Konten geplündert, bei insgesamt 40.000 von insgesamt 136.000 Konten wurden „verdächtige Aktivitäten“ festgestellt. Das Ergebnis? Tesco-Bank-Kunden konnten nicht...

Schließen