CLOUDDIENSTLEISTUNGEN10. Dez. 2015

Hewlett Packard Enterprise: Europäische Cloud28+ startet Katalog mit 680 Cloud-Services

Services lassen sich per Kategorie (hier: Iaas/Block Storage) oder per Suchfunktion auswählenCloud28+
Services lassen sich per Kategorie (hier: Iaas/Block Storage) oder per Suchfunktion auswählenCloud28+

Hewlett Packard Enterprise hat heute die Ver­füg­bar­keit des Cloud-Service-Katalogs von Cloud28+ angekündigt. Der Ka­ta­log bietet eu­ropäi­schen Firmen und Behör­den ei­ne einfa­che Su­che nach Cloud-Diens­ten, die ih­ren ge­schäftli­chen Anforde­run­gen ent­spre­chen. Dabei sollen sie auch den Re­chen­zentrums­stand­ort und Be­treiber aus­wäh­len können, der die Einhal­tung lokaler Geset­ze und Ge­schäftsbedingun­gen gewährleistet.

Cloud28+ sei ein Zusammenschluss von IT-Dienstleistern, Software-Anbietern, öffentlichen Einrichtungen und Cloud-Nutzern, die den Einsatz von Cloud-Diensten in Europa fördern wollen.

Inwiefern die Cloud-Angebote den sehr speziellen Regulierungen bei Banken und Versicherern genügen, stand zum Zeitpunkt der Meldung noch nicht fest. Der Cloud28+-Katalog sei ein zentraler App-Store für Unternehmen und würde derzeit 680 Cloud-Dienste von 150 Cloud28+-Mitgliedern aus den Bereichen Infrastructure as a Service, Platform as a Service und Software as a Service.

Twitter
Twitter

Cloud-Dienste sind entscheidend für das Wachstum der digitalen Wirtschaft. Nun gibt es für Kunden in allen 28 Mitgliedsstaaten der EU und darüber hinaus eine einzige Quelle mit Hunderten von Cloud-Diensten, die ihnen die Transformation zu einer hybriden Infrastruktur ermöglichen.“

Xavier Poisson, Vice President für den Geschäftsbereich Hybrid IT bei HPE in EMEA

Der Cloud28+-Katalog soll unter anderem Cloud-Dienste für Rechnungswesen, Vertrieb, Marketing, Daten- und Dokumentenverwaltung, Software-Entwicklung und eine große Zahl verschiedener Infrastruktur-Dienste enthalten – und soll fortlaufend erweitert werden.

Open-Stack als Grundlage

Die technische Grundlage von Cloud28+ ist die HPE-Distribution der Open-Source-Software OpenStack. Sie ermöglicht die Übertragung von Cloud-Diensten zwischen Computer-Plattformen und senkt damit die Abhängigkeit der Kunden von einem Anbieter.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=23858
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PEX2016-PSP-United-258
Payment Exchange 2016: wenn sich das Who’s Who der deutschen Payment Branche trifft

Als sich vorigen Donnerstag (21. Januar) in Berlin die deutsche Fintech und Payment Branche auf Einladung von RatePAY traf, wurde schnell klar: Diese Konferenz ist...

Schließen