SECURITY31. Okt. 2016

IBM will Banken helfen On­line-Bankkunden abzusichern: Verhaltensbasierte, bio­me­trische Analysefunktionen

ibm-watson-biometrie-516
IBM

IBM hat eine neue verhaltens­basierte, biometrische Analyse­funktionen der IBM Sicher­heits­technologie „Trusteer Pinpoint Detect“ vorgestellt. Die Software soll Bankkunden vor Cyberangriffen schützen und basiert auf maschinellem Lernen (KI). Die kognitive Betrugserkennung würde dabei teilweise sogar in Echtzeit funktionieren und Angreifer noch während des Angriffs aussperren.

Einen äußerst interessanten Schutzmechanismus für das Online-Banking oder möglicherweise sogar eine Banking-App hat IBM vorgestellt: Durch die verhaltensbasierten Funktionen würden die Interaktionen der Nutzer mit der Website erkannt. So können anhand von Bewegungsmustern der Maus individuelle Verhaltensmodelle erstellt werden, die eine Unterscheidung von bekannten Betrugsmustern möglich mache.

IBM
IBM

Neue verhaltensbiometrische Analysemethoden basieren auf den Handlungsweisen der Nutzer und nicht auf ihrem Wissen. Die kognitive Betrugsprävention der Trusteer Pinpoint Detect-Technologie unterscheidet anhand von Bewegungsmustern der Maus Nutzer von nicht autorisierten Betrügern.“

Christian Nern, IBM Business Leader Security Software DACH

ErkennungsrateIBM
ErkennungsrateIBM

Durch kognitive Analysen von Verhaltensmustern könne IBM Security Trusteer Pinpoint Detect feststellen, wenn nicht autorisierte Nutzer versuchen, sich mit Hilfe von gestohlenen Zugangsdaten in einen Bankaccount einzuloggen. Mittels maschinellen Lernens werden die Interaktionen der Nutzer mit den Banken-Websites erfasst und Verhaltensmodelle in Echtzeit erstellt.

Die neue Technologie erkenne den Kontext und die Bedeutung subtiler Mausbewegungen, sodass die Verhaltensmodelle auf Basis der gesammelten Informationen im Laufe der Zeit präzisiert werden. IBM Security Trusteer Pinpoint Detect analysiert diese biometrischen Verhaltensmuster im Vergleich zu erlernten und bekannten Betrugsmustern, so dass eine Betrugserkennung in Echtzeit und rechtzeitige Prävention möglich ist. Gleichzeitig werden Informationen zu Gefahren gesammelt und die Schutzmaßnahmen automatisch angepasst.

pinpoint-ibm-500
IBM

Trusteer Pinpoint Detect-Kunden würden die neuen Funktionen ab Dezember 2016 kostenlos über ein System-Update erhalten. Mehr Details zu dem neuen Verfahren hat IBM in einer Slideshare-Präsentation zusammengefasst, die Sie hier erreichen.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=39353
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

thiele_carl_ludwig_Bundesbank-258
Carl-Ludwig Thiele fordert Banken und Sparkassen auf, giropay zugunsten von paydirekt sterben zu lassen

Carl-Ludwig Thiele, Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank, hat gestern zur Zukunft des Zahlungsverkehrs (an der Hochschule der Deutschen Bundesbank) an Banken und Sparkassen appelliert, sich für ein...

Schließen