FINTECH19. Jul. 2016

InsurTech Haftpflicht Helden: Digitale Privathaftpflicht in drei Minuten abgeschlossen, täglich kündbar

Haftpflicht Helden
Haftpflicht Helden

Digitalisierung bei Versicherern sollte bedeuten: Schneller, Transparenter, Flexibler. Das Hamburger InsurTech Haftpflicht Helden will das nun genau mit einer vollständig digitalen Lösung anbieten: der Privathaftpflichtschutz sei in drei Minuten abgeschlossen und täglich kündbar. Als Versicherer sichert die NV-Versicherung die Schäden ab.

Die Haftpflicht Helden (Insurance Hero GmbH) sind im klassischen Sinne ein Versicherungsvermittler. Sie bieten über Ihr Smartphone und Webfrontend die digitale Privathaftpflicht an. Im Hintergrund übernimmt der norddeutsche Versicherer NV Versicherung das Underwriting.

Junge Erwachsene wollen digitale Angebote, die überall verfügbar sind und einfach funktionieren. Mit dem Helden Schutz erfüllen wir genau diese Erwartungen.“

Florian Knörrich, Geschäftsführer Haftpflicht Helden

Reguläre Preise

Für einen Haftpflichtschutz mit beispielsweise 50 Millionen Euro Absicherung benötige der Kunden nicht mehr als 3 Minuten und 72 Euro. Durch Weiter­em­pfeh­lung könne der Beitrag auf Dauer reduziert werden. Der Schutz sei täglich kündbar. Schäden können direkt in der App gemeldet werden. Die notwendige App gibt es für iOS und Android.

V.l.n.r.: Helden Florian Herbst, Florian Knörrich und Jan Louis SchmidtHaftpflicht Helden
V.l.n.r.: Herbst, Knörrich und SchmidtHaftpflicht Helden

Die InsurTech-Gründer: Haftpflicht Helden

Florian Knörrich, Stefan Herbst und Jan Louis Schmidt gründeten die Haftpflicht Helden. Sie kommen aus unterschiedlichen Bereichen und bilden ein ausgewogenes Team: Florian Knörrich aus der Unternehmens- und Managementberatung, Stefan Herbst als FinTech-Pionier und Jan Louis Schmidt als IT-Spezialist. Der „Helden Schutz“ sei zusammen mit der NV-Versicherung – einem der ältesten Versicher in Deutschland entwickelt worden.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=33904
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Stimmen, Durchschnitt: 4,06 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

O2-Banking-516
Angetestet: O2 Banking – Zukunft ist Vergangenheit

In Kooperation mit Fidor Bank hat Telefónica Deutschland das O2 Banking gestartet und spricht selbst vom Start der Mobile-Banking-Zukunft. Markus Haas, COO bei Telefónica...

Schließen