KARRIERE19. Mrz. 2015

Marc Böhlhoff neu im Vorstand von ROLAND Rechtsschutz verantwortet u.a. den Bereich Informatik

xxx
ROLAND Rechtsschutz Versicherung
Der Aufsichtsrat der ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG hat Marc Böhlhoff in den Vorstand des Unternehmens berufen. Der 44-jährige Diplom-Kaufmann, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer wird ab dem 1. Mai die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Informatik, Betriebsorganisation, Controlling und Risikomanagement sowie das Kapitalanlagencontrolling verantworten.

Zuletzt war Marc Böhlhoff rund drei Jahre Partner im Versicherungs-Bereich bei dem Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen Ernst & Young GmbH. Zuvor war er als Partner der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche GmbH verantwortlich für die Prüfung und Beratung von Versicherungs-Unternehmen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Marc Böhlhoff einen ausgewiesenen Finanz-Experten gewinnen konnten, der zudem über hervorragende Kenntnisse der Versicherungs-Branche verfügt“, erklärt Rainer Brune, Vorstandsvorsitzender von ROLAND Rechtsschutz.

Die Berufung von Marc Böhlhoff gilt vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Er folgt Dr. Ulrich Scholten, der Ende März das Unternehmen auf eigenen Wunsch nach 15 Jahren verlassen wird.aj

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=11662
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

knip-ag-dennis-just-516
Wegen Trump? InsurTech Knip verlässt US-Markt – geplanter Abbau von Obamacare mache US unattraktiv

Wenige Stunden nachdem klar ist, dass der 45. US‑Präsident Donald Trump heißen wird, verkündet das InsurTech Knip, man werde den US-Markt verlassen. Der Sieg des...

Schließen