INITIATIVE MITTELSTAND20. Mrz. 2015

Mobile Payment ohne Grundgebühr siegt in der Kategorie „E-Payment“ der Initiative Mittelstand

Lexware
Lexware

Eine Fachjury aus 100 Wissenschaftlern, Branchenexperten und Fachjournalisten verlieh zum CeBIT-Start am 16. März der stolzen Zahl von 60 Unternehmen in 41 Kategorien den „INNOVATIONSPREIS-IT 2015“. Die Preisverleihung fand direkt am jeweiligen Messestand statt. Darunter war auch in die Kategorie „E-Payment“ die mobile Payment-Lösung „Lexware pay“ von Haufe-Lexware.

Lexware pay ist – ohne großes Aufsehen – im Frühjahr 2014 gestartet. Im November erweiterte Haufe-Lexware zusammen mit Wirecard den Pament-Dienst um „Chip & Pin“ – eine Variante des mobilen Kartenzahlungsdienstes. Nun wurden die Lösungen von der Initiative Mittelstand mit dem „Innovationspreis-IT 2015“ in der Kategorie „E-Payment“ noch vor RatePay und PayOne ausgezeichnet (Liste aller Sieger und Nominierten).

Lexware
Lexware

Mobile EC- und Kreditkartenzahlungen werden zu einer Frage des Kundeservices

Die hohen Kosten für EC-Terminals, lange Vertragslaufzeiten und monatliche Grundgebühren schrecken viele Kleinunternehmer ab mobile Payment anzubieten. Hier will Lexware pay ansetzen, denn Lexware-Kunden würden nur zahlen – so der Hersteller – wenn auch tatsächlich via Lexware abgerechnet würde. Eine Grundgebühr erhebe der Anbieter nicht.

Die Lösung baue auf bestehenden Smartphones und Tablets auf, die um eine kostenlose App und ein Kartenlesegerät erweitert werden müssen. Diese Kartenlesegeräte sind ab rund 20 Euro erhältlich. Das finanzielle Risiko sei somit sehr überschaubar – bei allen Vorteilen, die auch klassische Kartenzahlungsservices bieten. Dies wäre ein Grund gewesen, warum die Fachjury den Dienst gewählt habe.

Lexware pay wurde bereits 2014 gemeinsam mit Wirecard entwickelt und steht in zwei Varianten zur Verfügung:

1. Swipe & Sign: EC-Kartenzahlung mit Unterschrift (Lastschrift) und kleinem Kartenlesegerät
2. Chip & Pin : EC- und Kreditkartenzahlung mit PIN-Eingabe und einem mobilen Bluetooth-Kartenlesegeräte.

Chip & Pin ist mit Kartenlesegerät PosMate Smart von Spire Payments für 79,95 Euro erhältlich. Für EC-Kartenzahlung inkl. Maestro und V PAY gilt ein Preis von 1 Prozent des Umsatzes plus 15 Cent pro Zahlvorgang und bei Kreditkarten 2,75 Prozent des Umsatzes (jeweils zzgl. MwSt.).

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=11747
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Stimmen, Durchschnitt: 2,56 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fujitsu ETERNUS CD10000
Fujitsu ETERNUS CD10000: Storage bis zu 56 Petabyte

Fujitsu stellt mit dem ETERNUS CD10000 ein Storage-System vor, das angeblich nahezu unbegrenzte Datenmengen speichern soll, und das ohne zeitliche Limitierung. Im ersten Schritt...

Schließen