FINTECH27. Jul. 2016

Neue digitale Bank als europäischer Banking-Hub? Rocket Internet & FinTech Group starten Partnerschaft

Rocket_HQ_Outside-600
Rocket Internet

Rocket Internet und die FinTech Group haben sich auf eine Partnerschaft geeinigt, die deutlich über die Technologien der beiden hinausgeht. So kommt von die FinTech Group die Banklizenz der biw-Tochter, das Kernbanksystem, via XCOM Server und Software-Entwicklungsleistungen. Rocket Internet ergänzt das Paket mit Online-Marketing, UX- & Frontend-Gestaltung und um die Entwicklung europäischer Geschäftsmodelle. Wie das Kind heißen soll oder in welche Richtung geplant werde – darüber wollen beide Unternehmen nicht sprechen. Klar ist nur: es geht um Bankleistungen auf europäischer Ebene. Die Vermutung liegt nahe: Es könnte sich dabei um eine neue Digitalbank (mit europäischem Banking-Hub) handeln.

Die biw Bank (FinTechGroup) ist eine White-Label-Bank und verfügt über einen EU-Bankenpass, der es ihr erlaubt, in allen Ländern der Europäischen Union Bankdienstleistungen anzubieten – allerdings bisher eher auf Deutschland fixiert. Die Partnerschaft mit Rocket Internet deutet darauf hin, dass hier möglicherweise ein weiterer „neuer“ Digitalbank-Hub (vgl. Fidor Bank, solarisBank, N26, Sutor Bank,…) auf europäischer Ebene entstehen soll. So würden sich die Produkte und Leistungen beider Partner ziemlich gut als digitale europäische Vollbank ergänzen: hochautomatisierte Prozesse, Kontoführung, Zahlungsverkehr, Kreditvergabe, Online-Brokerage, Trade Execution von Wertpapieren, …

„Haftungsdach“ als Basis für den Banking-Hub

Die Äußerung, das Rocket Internet das „Haftungsdach“ bereitstellt, lässt vermuten, dass das ganze als Banking-Hub gedacht ist, um weitere FinTechs gefahrlos andocken zu können. Haftungsdach bedeutet: dass der jeweilige Kunde nicht zwingend über eine eigene Lizenz verfügen muss, was Kosten und vor allem Zeit sparen soll. Um das Hub-Modell auch von der Kommunikation schnell anfahren zu können, übernimmt Rocket Internet auch die Geschäftsmodell-Anbindung und das Marketing.

Frank Niehage, CEO der FinTech Grouplinkedin
FinTech Group/linkedin

Das Profil der FinTech Group bei Finanzdienstleistungen und das Know-How von Rocket Internet beim Aufbau skalierbarer, disruptiver Geschäftsmodelle passen hervorragend zusammen.“

Frank Niehage, CEO der FinTech Group

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=34307
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, Durchschnitt: 3,43 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kodak_i2420_Scanner--258
Kodak Alaris: Workgroupscanner für papierlose Prozesse

Geschäftsprozesse ohne Papier beschleunigen die Beantwortung von Anfragen um das Vierfache - sagt die AIIM-Studie "Winning the paper wars". Kodak Alaris will helfen dieses...

Schließen