SB & FILIALE / PRAXIS4. Mai. 2015

Auszahlung per Smartphone: An BAWAG P.S.K.-Geldautomaten gibt es jetzt Bargeld auch ohne Karte

Wincor Nixdorf
Mit Smartphone gibt es bis zu 400 Euro – mit Smartphone, Karte und PIN geben die BAWAG P.S.K. Geldautomaten bis zu 5.000 Euro aus.Wincor Nixdorf

Seit Oktober können in den 500 Filialen der BAWAG P.S.K. Kunden flächendeckend am GAA Geld mit dem Smartphone abheben. Komplett ohne Karte. Dazu hat die BAWAG P.S.K. zusammen mit Wincor Nixdorf die neue „SmartCash“-Funktion eingeführt, die den Bargeldservice der Bank flexibler und einfacher machen soll. Dazu war „nur“ eine serverbasierte Lösung notwendig – die einmal installiert wurde und mit der die Funktion auf allen Auszahlern und Recyclern verfügbar wurde.

Mit SmartCash erhalten Bankkunden Bargeld an Geldausgabeautomaten in rund 500 BAWAG P.S.K. Bankfilialen, indem sie einen Code eingeben. Der zehnstellige Code wird nach der Auftragserteilung über das eBanking oder mit der eBanking App der BAWAG P.S.K. generiert und anschließend per SMS versendet.

Mit dem Code können einmalig Geldbeträge zwischen 10 und 400 Euro abgehoben werden. Wird der Code einmal eingegeben, wird er für weitere Auszahlungen ungültig. Einmal zugesendet, bleibt der Code 4 Stunden gültig.

Wincor Nixdorf
Wincor Nixdorf

Auszahlung von bis zu 5.000 Euro werden
mit Smartphone abgesichert

Wird ein höherer Betrag benötigt, so ist dies – in Kombination mit der eigenen Kontokarte – auch kein Problem. Bis zu 5000 Euro können Kunden mit Kontokarte, PIN und Code am Geldautomaten abheben. Das manchmal zeitraubende Anstellen am Kassenschalter entfällt somit.

Eingeführt wurde der neue Dienst im Herbst 2014. Seit dem seien die Nutzerzahlen stark angestiegen, so Wincor Nixdorf. Athir Findi, Abteilungsleiter für Direktvertrieb Onlinebanking und Brokerage: „Es war uns ein Anliegen, unseren Kunden mit der neuen SmartCash Funktion für das eBanking und der eBanking App der BAWAG P.S.K. mehr Komfort und Flexibilität zu bieten. Mit Fokus auf Kundennutzen und starker Lösungsorientierung ermöglicht die Funktion Bargeldbezüge ohne Kontokarte als zukunftssichere Lösung.“

Pichlerxxx
Josef PichlerWincor Nixdorf

Token autorisiert bis zu 4 Stunden lang eine Transaktion

Enabling Technologie für den neuen Service ist Wincor Nixdorfs Software Plattform PC/E mit einer Smart Client-Komponente, die auf den Geldautomaten läuft, und einer Server-Komponente, die die Auszahlung durch den Code autorisiert.

„Wir konnten in enger Zusammenarbeit mit den Retailbanking Experten der BAWAG P.S.K. eine extrem kundenfreundliche Lösung schaffen, die perfekt die Nachfrage nach Omnichannel Banking Services bedient“, sagt Josef Pichler, Director Software & Solutions bei Wincor Nixdorf Österreich.aj

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=13986
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

foto_dr_hans_krau-516
Mobile Bezahlverfahren in Deutschland: „Ein Stück in drei Akten“ – FinTechs – Banken – Digital Giants

Aller Anfang ist schwer – mobile Bezahlverfahren zum Beispiel: Dr. Hans-Martin Kraus ist Partner bei Capco und verantwortet als Head of Payments EMEA das...

Schließen