PAYMENT S-FINANZGRUPPE21. Aug. 2015

Payone startet Vertriebsoffensive – Paydirekt dürfte der Auslöser sein

Payone
Payone

Das die Sparkassen durch ihren Spätstart mit Paydirekt in Zeitdruck sind, ist bekannt – nun zeichnet sich ein Bild, wie dieser Zeitverzug aufgeholt werden soll: So stockt der DSV den Handelsvertrieb erheblich auf. Zentrale Schnittstelle wird dabei offenbar Payone, die gleich sechs neue Vertriebler – darunter auch einige mit IT-Know-How an den Start bringen.

Der Plan der Sparkassen sieht wohl so aus, dass der DSV als neues Payment-Kompetenzcenter innerhalb der S-Finanzgruppe aufgebaut werden soll. So starte Ottmar Bloching ebenfalls sehr bald (wir berichteten), ist zu hören. Womit dann alle Payment-Themen, so wie paydirekt, bei ihm auf dem Tisch liegen. Den ersten Schritt in diese Richtung Payment-Schaltzentrale hat nun die zum DSV gehörende Payone gemacht, indem man im August sechs zusätzliche Mitarbeiter eingestellt hat. Zwar hat der bisherige Vertriebsleiter Jan Sperber das Kieler Unternehmen Ende Juli für eine neue Herausforderung verlassen, aber Geschäftsführer Zitscher hat sich mit Stefan Schitz zum November eine Führungskraft geholt, die „über umfangreiche Kenntnisse im Payment-Bereich sowie über Erfahrungen in der Sparkassen-Organisation aus seiner Tätigkeit als Account Manager bei TeleCash sowie als Leiter Electronic-Banking bei der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin“ mitbringen soll.
Aus internen Quellen ist zu hören, dass Schitz sich zum Beispiel sehr intensiv mit der Integration (Partnerschaft) innerhalb der Sparkassen Finanzgruppe beschäftigen soll. Das werde neben dem Vertrieb viel Projektarbeit sein.

Payone
Payone

Unsere neue Vertriebsstruktur ermöglicht uns eine deutlich höhere Schlagkraft. Ich freue mich sehr darauf, mich noch stärker aktiv in den Vertrieb einzubringen und unsere Marktaktivitäten gemeinsam mit den neuen Kollegen konsequent auszubauen.“

Carl Frederic Zitscher, Payone-Geschäftsführeraj

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=18363
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, Durchschnitt: 4,25 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

paydirekt-258
Sparkassen-Organisation Payone stellt das Online-Bezahlverfahren paydirekt zur Verfügung

Noch ist das neue "Konzentratoren-Modell" für paydirekt nicht verfügbar - und dennoch - nun soll im ersten Schritt die Anbindung für Händler deutlich einfacher werden:...

Schließen