FINTECH18. Jul. 2016

Ratenzahlung vorgesehen: Sparkassen-PSP Payone bindet FinTech RatePay (Otto Group) an

Firmensitz des Sparkassen-PSP Payone in Kiel Payone
Firmensitz des Sparkassen-PSP Payone in Kiel Payone

Die beliebteste Zahlungsart im deutschen E-Commerce ist der Kauf auf Rechnung. Nun hat der Sparkassen-PSP Payone (DSV) das FinTech RatePay angeschlossen, um Händlerkunden eine weitere Möglichkeit anzubieten, die Zahlung mittels Rechnung ohne Risiko zu akzeptieren. Interessant wird aber der nächste Schritt: es soll auch die Ratenzahlung über RatePAY ermöglicht werden. Nichts anderes als eine Kreditvergabe.

Online-Kunden erscheint der Rechnungskauf als einfachste und sicherste Zahlungsmethode. Denn schließlich kann die Ware noch vor der Bezahlung begutachtet werden. Für den Händler ist es schwieriger: Die Abwicklung von Rechnungszahlungen ist komplex und das Risiko für Zahlungsausfälle erhöht.

RatePay sichert den Händler gegen die Zahlungsrisiken ab und ermöglicht die Ratenzahlung. Da RatePay ein Mitglied der Otto Group sei, greife das Unternehmen bei Zahlungen auf die Erfahrung des Versandhandels Otto beim Anbieten von Rechnungs- und Ratenkauf zurück (=Bonitätscheck).

RatePay
RatePay

Mit unserem Produkt werden die Händlerkunden von Payone noch flexibler. Gerade der Rechnungs- und Ratenkauf entspricht den Kundenvorlieben und begünstigt entsprechend den Zahlungsabschluss und größere Warenkörbe. Und das ohne Risiken für die Händler.“

Miriam Wohlfarth, Gründerin und Geschäftsführerin von RatePAY

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=33880
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 4,33 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bernd-Josef-Kohl-GFT-258
PSD2: Teuer, unklar, riskant? „Belebung des Marktes zu Lasten der Banken – aber auch eine echte Chance“

Seit 5. November gilt die MaSI, bei der heute schon klar ist, dass weite Teile durch die soeben von der EU beschlossene PSD2 novelliert werden müssen....

Schließen