POS PAYMENT22. Jan. 2016

Samsung Pay startet in Europa – jetzt mit voller Kraft!

Samsung Pay
Samsung Pay

Nathalie Oestmann (Head of Samsung Pay Europe) nutzte die Bühne der Omnisecure um den Start von Samsung Pay im ersten Quartal 2016 anzukündigen. Interessant, dass neben dem zu erwartenden Launch Land Großbritannien auch Spanien auf der Agenda steht. Hier wird Apple Pay nur mit AMEX an den Start gehen.

von Rudolf Linsenbarth

Die spanischen Banken konnten sich nicht mit Apple einigen. Dem steht eine Besonderheit im spanischen Zahlungsverkehr im Weg. Die Banken geben dort zwar Kreditkarten von MasterCard und VISA heraus, nutzen für das Clearing aber eine eigene Plattform.
Rudolf Linsenbarth
Linsenbarth-Rudolf-258-1610
Rudolf Linsenbarth ist Seni­or Consultant für den Be­reich Mobile Payment und NFC bei COCUS Con­sul­ting. Zuvor war er 11 Jah­re im Bank­bereich als Seni­or Technical Specia­list bei der TARGO IT Consulting (Crédit Mutuel Banken­gruppe).

Linsenbarth ist ei­ner der pro­fi­lier­tes­ten Blog­ger der Fi­nanz­szene und kommentiert bei Twit­ter un­ter @holimuk die aktuellen Entwicklungen. Alle Beiträge schreibt Rudolf Linsenbarth im eigenen Namen.

Der Einsatz von Apple Pay und der zugehörigen Tokenisation Plattform würde bedeuten, dass diese Zahlungen dann auch über die Payment Netzwerke der beiden Schemes erfolgen müssten. Samsung bindet die Spanischen Banken deshalb über eine eigene TSM (Trusted Service Manager) Infrastruktur ein.

Samsung bringt Loop-Technologie in Europa

Die zweite Überraschung war, dass Samsung auch in Europa die virtuelle Magnetstreifen Technologie von Loop zum Einsatz bringen wird. Samsung hatte das Startup Loop vor knapp über einem Jahr übernommen und die Technologie anschließend in die neuen Flaggschiffgeräte ab Samsung S6 integriert.

Samsung betonte man habe das Verfahren weiter verbessert und vor allem die Antennenleistung deutlich gesteigert, sodass der Kunden in Zukunft das Handy nicht mehr so exakt auf das Gerät ausrichten muss, wie das beim kleinen Loop Fob der Fall war. Auch die europäischen Banken und Schemes stimmen anscheinend der Weiterverwendung der Magnetstreifen Technologie im Kontext dieses Mobile Payment Verfahrens zu.

LoopPay ist Samsung PayLoopPay
LoopPay ist Samsung PayLoopPay

Flexibles Verfahren und fast 100 Prozent Abdeckung bei den Händlern

Samsung erhofft sich dadurch eine nahezu 100 % Abdeckung auf der Akzeptanz Seite für Samsung Pay. Der Kunde braucht sich laut Samsung dabei nicht darum kümmern, welches Terminal er vor sich hat. Die Detektion wird vom Smartphone selbstständig übernommen. Man darf gespannt sein!

Für das zweite Halbjahr 2016 kündigte Nathalie Oestmann weitere Launch Länder in Europa an, wollte diese aber noch nicht konkret benennen.RL

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=25533
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, Durchschnitt: 2,88 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

thiele_carl_ludwig_Bundesbank-258
Carl-Ludwig Thiele fordert Banken und Sparkassen auf, giropay zugunsten von paydirekt sterben zu lassen

Carl-Ludwig Thiele, Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank, hat gestern zur Zukunft des Zahlungsverkehrs (an der Hochschule der Deutschen Bundesbank) an Banken und Sparkassen appelliert, sich für ein...

Schließen