EVENTS & MESSEN29. Sep. 2016

symbioticon! Erster Hackathon der Sparkassen – mit Google, IBM, zeb und der Goethe Universität

Starfinanz
Star Finanz/ Finanz Informatik

Jetzt – die Sparkassen: Vom 14. bis 16. November findet in der Frankfurter Messe parallel zum FI-Forum, der Hausmesse der Finanz Informatik mit über 10.000 Besuchern, symbioticon statt, der erste Hackathon der Sparkassen-Finanzgruppe.

Ziel der Veranstaltung ist es, FinTechs, Entwickler, Kreative und die Sparkassen-Finanzgruppe zusammenzubringen. Neben Preisgeldern gibt es auch die Perspektive, neue Projekte gemeinsam mit den Sparkassen aufzusetzen.

Lange wurde gemunkelt, wie der Hackathon der Sparkassen aussehen wird. Nun ist klar: symbioticon heißt er – und wird von der Star Finanz und der Finanz Informatik mit Unterstützung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) sowie des Deutschen Sparkassenverlags (DSV Gruppe) organisiert. Und da man keine halben Sachen machen möchte, hat man gleich auch noch Google, IBM, zeb und die Goethe Universität Frankfurt ins Boot geholt.

symbioticon

symbioticon – gemeinsam mit Innovatoren neue Wege gehen

Dienstleistungen rund ums Geld sind im Umbruch, und im Finanzmarkt entstehen viele innovative Ideen und Unternehmen. Schnelle, schlanke und intuitive Lösungen werden entwickelt. Der Hackathon symbioticon soll nun die Symbiose zwischen Innovation und Tradition schaffen.

starfinanz
Star Finanz/ Finanz Informatik

In einem kreativen Umfeld sollen FinTechs, Developer und Kreative gemeinsam mit innovativen Mitgliedern der Sparkassen-Finanzgruppe neue Ideen für das Banking der Zukunft für die größte Kundenbasis im deutschen Bankenmarkt mit mehr als 15 Millionen Online- und Mobile-Banking-Kunden entwickeln. symbioticon bringe die Teilnehmer mit spannenden Partnern und interessanten Technologien und Schnittstellen zusammen. So entstünde die Basis für gute Vernetzung – ein
wesentlicher Erfolgsfaktor für Innovationen im Markt.

starfinanz
Star Finanz/ Finanz Informatik

connecting ideas

Die rund 100 Teilnehmer arbeiten in interdisziplinären Teams und profitieren von einem offenen und transparenten Umfeld, in dem Banking Know-how und professionelles Coaching vorhanden ist. Zur Verfügung stehen dabei eine Banking API sowie Google Firebase zum Entwickeln mobiler Anwendungen und IBM Bluemix als Cloud-Plattform. symbioticon strebe ein breites Teilnehmerfeld an.

Die Teilnehmer erwarten Preise im Wert von mehr als 20.000 Euro in vier Kategorien und die Möglichkeit, konkrete Projekte gemeinsam mit Vertretern bzw. Investoren der Sparkassen-Finanzgruppe aufzusetzen.

starfinanz
Star Finanz/ Finanz Informatik

Eigene Ideen können mitgebracht oder gemeinsam vor Ort neu entwickelt werden. Bei der Programmierung gilt allerdings das Motto „Fresh code”: Vorbereitete Lösungen sind nicht erlaubt, jedes Team startet mit dem Code bei null.

Die Anmeldung sowie weitere Informationen zum symbioticon finden Sie hier. Die Registrierung ist bis zum 05.11.2016 möglich.

Starfinanz/symbioticon
Starfinanz/symbioticon
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=37583
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GRG-258
fi-forum-Neuheit: LzO startet mit GRGBanking H68NX

Unter der Bezeichnung H68NX entwickelte GRGBanking ein neues Konzept im Baukastenprinzip mit dem Ziel, Geldautomaten multifunktional auszustatten. Zu den Zielen gehört, dass SB-Angebot für die Bankkunden...

Schließen