KURZ NOTIERT: SOFTWARE12. Feb. 2016

UBS will per APM von AppDynamics geschäfts­kritische IT-Probleme in Minuten beheben

Die UBS will in sämtlichen Geschäftsbereichen die Application-Intelligence-Plattform (AIP) von AppDynamics einsetzen. Insgesamt seien es weltweit hunderte von kritischen Anwendungen. Dadurch soll sichergestellt werden, dass frühzeitig system-interne Probleme erkannt und behoben werden können, bevor geschäftskritische Dienste beeinträchtigt sind.

Performance-Fehler per Drill Down schnell einkreisenAppDynamics
Performance-Fehler per Drill Down schnell einkreisen AppDynamics
Banken wollen nicht nur die Komplexität ihrer bestehenden IT-Systeme verringern – sondern auch die Performance sicherstellen. Das ist noch wichtiger in Zeiten, in denen Kunden, zeit- und standortunabhängig auf Bankdienstleistungen zugreifen. Die Performance von Anwendungen ist also für die Kundenbindung missionskritisch. Um das sicherzustellen, werden unter anderem APM-Lösungen (Application Performance Management) eingesetzt.

UBS hat sich nun für AIP von AppDynamics entschieden. Der Grund: Die Lösung gewährleiste die End-to-End-Transparenz aller Transaktionen und Anwendungen bis auf Code-Ebene. So sei die Umstellung der internen Plattformen auf die Cloud-Lösung und die Verfügbarkeit der Betroffenen internen Services, Bankdienstleistungen und Kundenkommunikation sichergestellt worden. Bis Ende 2016 wird das Unternehmen zudem die Performance des neuen Kundenportals Neo überwachen, das bis zu einer Million UBS-Kunden ermöglichen soll, ihre Vermögenströme zu analysieren, zu verwalten und zu steuern.

AIP-Flowmap
AppDynamics

Schnell kritische System-Unregelmäßigkeiten finden und beheben

Während die Erkennung und Beseitigung kritischer System-Unregelmäßigkeiten zuvor ein tagelanger Prozess gewesen sei, konnten nach der Implementierung der APM diese Aufgaben innerhalb von Minuten durchgeführt werden, bestätigt die UBS. Gleichzeitig sank die Anzahl der Warnungen laut AppDynamics auf ein Viertel der Alerts, die vor der Integration verzeichnet wurden, da das APM nicht mit Schwellenwerten arbeitet, sondern Alarme aufgrund von erlernten Normalzuständen und Normabweichungen einleitet. Enorm seien auch die Einsparungen beim Onboarding neuer Mitarbeiter – das reduziere sich von einem Monat auf nur einen Tag.

LinkedIn
LinkedIn

Als Teil unserer integrierten Monitoring-Strategie hilft uns die Plattform von AppDynamics, einige unserer strategischen IT-Ziele zu erreichen, darunter die Aktualisierung unserer Plattformen, die Erhöhung der Stabilität, die Steigerung der Betriebseffizienz und Agilität sowie die Bereitstellung einer konsistenten Benutzererfahrung über all unsere Services hinweg.“

Paul McEwen, CIO Infrastructure Services UBS

Die Software helfe dem Unternehmen dabei, die Verfügbarkeit ihrer Anwendungen in Echtzeit sicherzustellen und die Transaktionen des Endnutzers auf Code-Level innerhalb der gesamten Anwendungs- und Infrastrukturumgebung bis ins Backend zu verfolgen und zu analysieren. Die Plattform ist darauf ausgelegt, komplexe und stark dezentralisierte Applikations-Landschaften zu überwachen, um Fehler schnell zu erkennen und zur Behebung beizutragen. Durch die anwendungsübergreifende, einheitliche Überwachung der gesamten IT-Infrastruktur definiert die AIP das Leistungsspektrum und die Rolle des APM (Application Performance Management) neu. Die schlanke Lösung ist stark skalierbar und kann unkompliziert On-premise, als SaaS oder in hybriden Strukturen integriert werden.
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=26557
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Portait_Nadja_Schloessel-258
Schöne neue Mobile-Payment-Welt: Ja wo ist er denn, der Mehrwert?

Apple Pay, MyWallet, SmartPass, Google Wallet in der zweiten Auflage und bald auch LoopPay (Samsung) sowie viele größere oder kleinere Anbieter mehr. All jene...

Schließen