PRAXIS WORKSHOP28. Jan. 2015

Visual Cobol: Micro Focus startet Webinar-Reihe zur objektorientierten Programmierung

Visual-CobolSpeziell für COBOL-Programmierer richtet Micro Focus eine neue Webinar-Reihe zum Thema „Objektorientierte Programmierung (OOP) mit Visual COBOL“ aus. Die erste Veranstaltung, in der es um eine grundlegende Einführung in OOP geht, findet am 19. Februar 2015 statt.

Klassische COBOL-Programme sind in der Regel prozedural und nicht objektorientiert aufgebaut. Allerdings wird es heute immer wichtiger, dass die prozedurale COBOL-Welt mit der objektorientierten Welt kommunizieren kann, allein schon aufgrund der steigenden Bedeutung der Cloud oder von mobilen Applikationen. So müssen sich zum Beispiel COBOL-Anwendungen der Java-Technologie bedienen, um Browser-Frontends anzusteuern. Für COBOL-Programmierer bedeutet das, dass sie sich der OOP-Herausforderung stellen müssen.

Raywoo/bigstock.com
Raywoo/bigstock.com

„Die prozedurale Programmierung ist und bleibt die bewährte Methode für die Entwicklung von COBOL-Applikationen“, betont Rolf Becking, Senior Technical Account Manager bei Micro Focus in Ismaning. „Verstärkt wird heute aber vorhandener COBOL-Code auch in Anwendungen genutzt, die auf einer Internet-Plattform zum Einsatz kommen. Dazu muss dann der prozedurale COBOL-Code mit den objektorientierten Ansätzen der Java- und .NET-Welt kombiniert werden. Eine OOP-Kenntnis ist deshalb für den COBOL-Programmierer unerlässlich, und dieses Know-how wollen wir in unserer Webinar-Reihe vermitteln.“

Kompaktes Wissen in sechs 30-Minuten-Sessions

In den insgesamt sechs Veranstaltungen will Micro Focus den „prozedural denkenden“ COBOL-Programmierern die OOP-Grundlagen in der ihnen vertrauten Sprache COBOL näherbringen. Die Webinar-Inhalte reichen von einer Basiseinführung in OOP mit der Vorstellung der wichtigsten Konzepte und Begriffe bis hin zum Themenkomplex „Zugriff auf prozedurales COBOL aus Java und C#“. In vielen Praxisbeispielen wird dabei auch gezeigt, dass prozedurale Programme problemlos auf neuen JVM- oder .NET-Plattformen genutzt werden können. Abgerundet werden die Webinare von praktischen Übungen.

Die Themen der Webinar-Reihe im Überblick:
1 Einführung in die objektorientierte Programmierung (OOP)
2 Ihre erste COBOL-Klasse
3 Daten und Properties
4 Collection Classes
5 Vererbung
6 Zugriff auf prozedurales COBOL aus Java und C#

Das erste Webinar „Einführung in die objektorientierte Programmierung (OOP)“ findet am 19. Februar und das zweite Webinar „Ihre erste COBOL-Klasse“ am 19. März 2015 statt, Beginn ist jeweils um 16:00 Uhr.

Hier können Sie sich zum Webinar anmelden.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=9034
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deutsche-Kreditwirtschaft-258
BdB übernimmt DK: „Mehr Regulierung bedeutet nicht bessere Regulierung“

Staffelübergabe: Die Leitung der DK wechselt jährlich zwischen BVR, DSGV und BdB. 2015 war das Jahr der DSGV - nun übernimmt der Bun­des­ver­band deutscher...

Schließen