160 Mio

Download

Der in London ansässige Krypto-Market-Maker Wintermute, der an verschiedenen Börsen Liquidität bereitstellt, hat im DeFi-Geschäftsfeld umgerechnet rund 160 Mio. US-Dollar an Cyberkriminelle verloren. Anders als bei den letzten großen Hacks im Zusammenhang mit Smart Contracts, ist der Fehler diesmal nicht in der Vertragsimplementierung zu suchen

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/145906
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.