Anzahl der DDoS-Angriffe nimmt ab, gleichzeitig werden sie gefährlicher

Download

Das Link11 Security Operations Center (LSOC) verzeichnete erstmals einen temporären Rückgang der DDoS-Attacken im Link11-Netzwerk. Während des ersten Halbjahres 2022 ist die Gesamtzahl der Angriffe im Vergleich zum DDoS-Rekordjahr 2021 um mehr als drei Viertel (-80 %) zurückgegangen. Dafür sind die Angriffe kürzer, intensiver und anspruchsvoller als je zuvor

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/145025
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.