FinTech Ebury hilft KYC- und Payment-Plattform LoopingOne bei der Banklizenz

Download

Ebury hat jetzt 800.000 Euro in die Know-Your-Customer- (KYC) und Zahlungs-Plattform LoopingOne gesteckt um damit die Partnerschaft zu besiegeln. Ziel sei es das LoopingOne-Produkt weiterzuentwickeln und die Lizenz als Electronic Money Institution (EMI) bei der Niederländischen Zentralbank (DNB) zu bekommen

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/142147
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.