Rarible-Marktplatz: Bösartiges NFT klaut komplette Wallet

Download

Ein Design-Fehler hatte den NFT-Marktplatz Rarible angreifbar gemacht – und der taiwanesischen Sänger Jay Chou verlor sein Bored-Ape-NFT für eine halbe Million Dollar. Check Point Research konnte die Schwachstelle identifizieren und dem Marktplatzbetreiber helfen. Doch die Sicherheitsforscher warnen weiterhin vor Plattformen auf Basis von Web3-Infrastruktur

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/138741
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.