Anzeige

Skimming: Mehr Fälle – aber weniger Schaden in 2022

Download

Im laufenden Jahr haben Kriminelle bisher 222 Mal Geldautomaten in Deutschland manipuliert, um Kartendaten und Geheimnummern (PIN) von Bankkunden auszuspähen. In den ersten elf Monaten 2021 hatte die Frankfurter Einrichtung Euro Kartensysteme 116 Skimming-Fälle gezählt. Dabei kann es an einigen Geräten mehrere solcher “Skimming”-Angriffe gegeben haben

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/149223
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert