Anzeige

Ungewöhnliche Auflage: Solaris muss bei Neukundengeschäft die BaFin um Erlaubnis fragen

Download

Die BaFin nimmt die Solaris, technischer Dienstleister und ausführende Bank für zahlreiche Digitalbanken und Fintechs, stärker an die Leine. Wie das Handelsblatt zuerst berichtet, muss die Finanzaufsicht neuerdings für jeden neuen Kunden – das sind in diesem Fall natürlich Institute und nicht Endkunden – grünes Licht geben

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/149729
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert