Diebold Nixdorf - Vertriebseffizienzanalyse - Das Ende vom Prinzip Zufall
STUDIEN & UMFRAGEN6. Oktober 2017

Bankenverband: Kunden vertrauen Banken beim Datenschutz; Internet-Riesen seien abgeschlagen

Die Mehrheit der Deutschen vertraut den Kreditinstituten, wenn es um den Schutz vor missbräuchlichem Zugriff auf persönliche Kundendaten geht – meldet der Bankenverband. So seien sechs von zehn Deutschen (61%) überzeugt, dass Kundendaten bei Banken und Sparkassen gut oder sehr gut vor unerlaubten Zugriffen Dritter geschützt sind.

Zum Vergleich: Von den großen Internetunternehmen wie Google, Amazon oder Facebook glaubt dies nur jeder Zehnte und von den Technologieunternehmen, die Finanzdienstleistungen anbieten (FinTechs), weniger als jeder fünfte Befragte (17%). Dies ergab eine repräsentative Umfrage der GfK.

Bankenverband
Der Schutz persönlicher Daten im Netz und beim Banking ist ein zentrales Thema, über das der Bankenverband im Rahmen des European Cyber Security Month (ECSM) informiert. In dem Aktionsmonat, der am 1. Oktober startet, soll europaweit Aufmerksamkeit für das Thema Cyber-Sicherheit geschaffen werden. In Deutschland übernimmt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Aufgabe als Koordinierungsstelle für die Aktionen.
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=58288
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 Institute im Test: DISQ untersucht das Online-Banking bei Filialbanken; durchwachsenes Ergebnis

Online-Banking zählt auch bei Filialbanken zum festen Kunden­angebot. Ein überzeugendes Gesamtpaket aus gutem Service, attraktiven Konditionen und Online-Sicherheit ist allerdings selten. Das zeigt die...

Schließen