PRODUKTE23. Juni 2020

Adesso und Crealogix einigen sich auf Zusammenarbeit bei Banking-Portallösungen

Crealogix

Der IT-Dienstleister Adesso und das FinTech-Unternehmen Crealogix werden in Zukunft Banken eine gemeinsame Lösung als Komplettpaket für Portallösungen im Bereich Digital Banking anbieten. Damit unterstreichen die beiden Partner ihre Zusammenarbeit in Banking-Großprojekten. Banken sollen auf Basis der Kooperation Beratungsleistungen und erprobte Produkte aus einer Hand erhalten – wobei sich die beiden Unternehmen als Spezialisten positionieren wollen, die die Bedürfnisse und Herausforderungen der Bankenbranche bis ins Detail kennen.

Als Anbieter von Digital-Banking-Lösungen im Bereich Retail, Wealth Management und Corporate Banking hat sich das Finanztechnologieunternehmen Crealogix in den vergangenen zwei Jahrzehnten etabliert. Adesso schließlich setzt bei seinen Banking-Projekten schon seit einigen Jahren auf die von Crealogix angebotenen Lösungen für Banking-Portale. In einem gemeinsamen Vorhaben für die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen entwickelten die Unternehmen ein modernes Informationsportal für die Firmenkunden der Landesbank, die sich damit als Vorreiterin im Bereich Digital Business Banking positionieren konnte.

Die in diesem Kontext gewonnenen Erfahrungen wollen die beiden Partner zukünftig in die jetzt beschlossene Zusammenarbeit einbringen. Die beauftragenden Banken sollen auf diese Weise eine zukunftssichere Produktlösung erhalten, flankiert von kompetenter Beratung rund um Integration und Anwendung. Beide Partner treten als eingespieltes Team mit einem Komplettpaket für Bankkunden auf.

Crealogix zeigt Portallösung für Firmenkundengeschäft

Mark Lohweber, Leiter des Geschäftsbereichs Banking, hat für adesso die Partnerschaft mit Crealogix vereinbart. Für ihn ist die Portallösung des Schweizer Softwareunternehmens eine FinTech-Lösung erster Güte:

Adesso

Als Systemintegrator fällt unsere Wahl jeweils auf die Technologie, mit der die Zielsetzung für unsere Kunden am besten realisiert werden kann. Im Falle der CREALOGIX-Lösung haben wir in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass diese maßgeschneidert implementiert werden kann und der breiten Bedarfspalette unserer Bankkunden passgenau gerecht wird.“

Mark Lohweber, Leiter des Geschäftsbereichs Banking Adesso

Software out of the box: Komplexe Banklandschaften

Die Crealogix-Portallösung soll das Zahlungsverkehrs- und Liquiditätsmanagement ebenso wie die Funktionalitäten rund um Assetmanagement und Wertpapierhandel bei Banken unterstützen. Die Firmenkunden sollen mit Hilfe der Software in der Lage sein, verschiedene Bankverträge zu verwalten, Kontoinformationen unterschiedlicher Banken abzurufen und zu konsolidieren sowie Zahlungen über diese zu erfassen und auszulösen.

Crealogix

Im Business und Corporate Banking zählt ‚Multibanking‘ von Firmenkunden heute zu einer zentralen Anforderung an moderne Bankportale, da Unternehmen heute überwiegend mehrere Bankbeziehungen pflegen. Bankinstitute sollten darauf eingestellt sein, hier für ihre Kunden eine zentrale Rolle beim reibungslosen Ablauf des Zahlungsverkehrs zu übernehmen.“

Volker Weimer, Executive Vice President Crealogix Deutschland

In der Zusammenarbeit mit Systemintegrator Adesso können diese Branchenanforderungen bei der Einbindung von Crealogix-Lösungen berücksichtigt werden. Dazu Mark Lohweber: „Die beiden Unternehmen verbindet eine jeweils fast 25-jährige Erfahrung auf dem IT-Markt. In dieser Zeit hat Adesso sein IT-Beratungs-Know-how ausgeweitet und Crealogix die Qualität seiner Softwareprodukte für den Finanzmarkt immer besser zugeschnitten und optimiert.“ Gemeinsam könne man der Bankenbranche Systemumgebungen zur Modernisierung und Erweiterung ihrer Kundenkanäle zur Verfügung stellen.tw

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/107958 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, Durchschnitt: 3,40 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stefan Riedel (ehem. Vice President Insurance Europe, IBM Deutschland) wechselt zu adesso

Der Aufsichtsrat der adesso hat Stefan Riedel zum 1. Januar 2020 in den Vorstand des Unternehmens berufen, der damit zukünftig aus fünf Mitgliedern besteht. Riedel...

Schließen