KARRIERE16. September 2020

CEO Frauke Hegemann geht (nach Comdirect-Integration in die Commerzbank) eigene neue Wege …

Frauke Hegemann, seit Januar Vorstandsvorsitzender der comdirect
Frauke Hegemann, seit Januar Vorstandsvorsitzende der comdirectcomdirect

Im Januar übernahm Frauke Hegemann, 44, die Comdirect-Führung von Arno Walter (mehr dazu). Das Ziel: Die Verschmelzung der Comdirect in die Commerzbank. Danach sollte es für Hegemann im Mutterkonzern einen schicken Posten geben. Das kommt nun nicht so; CEO Hegemann will sich „neuen beruflichen Herausforderungen“ außerhalb der Commerzbank stellen.

Frauke Hegemann wird ihre Karriere nicht im Commerzbank-Konzern fortsetzen und damit nicht von ihrer Rückkehroption in die Commerzbank Gebrauch machen, teilt das Unternehmen heute mit. Sie wird nach der Verschmelzung der comdirect bank (Website) in die Commerzbank den Konzern verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Nach unterschiedlichen Stationen im Management des Commerzbank-Konzerns ist sie seit April 2018 im Management der comdirect bank und seit Anfang des Jahres Vorstandsvorsitzende. In ihrer Zeit bei
comdirect habe Frauke Hegemann insbesondere die Skalierung des Kundenmanagements intensiv vorangetrieben und dabei deutliche Akzente für noch bessere Kundenerlebnisse geschaffen. Als Personalvorstand habe sie die kulturelle Weiterentwicklung des Unternehmens aktiv gestaltet und dieses Thema auch in das gemeinsame Integrationsprojekt eingebracht.

Im September 2019 hat die Commerzbank bekanntgegeben, dass sie plant, die comdirect bank zu integrieren. Seit dieser Zeit ist Frauke Hegemann fester Bestandteil des Integrationsteams und habe maßgeblich die Stärken des comdirect–Modells eingebracht und so an der Entwicklung innovativer Kundenerlebnisse für die Zukunft mitgewirkt.

Dr. Jochen Sutor, Aufsichtsratsvorsitzender der comdirect bank AG
Linkedin

Frauke Hegemann hat in den letzten Jahren das ausgezeichnete Kundenmanagement der comdirect kontinuierlich digitaler, skalierbarer und noch besser gemacht, das belegt auch der dritte Sieg in Folge als ‚Beste Bank‘. In diesem sehr anspruchsvollen Jahr hat sie mit konzeptioneller und organisatorischer Stärke sowie menschlichem Feingefühl das Unternehmen und seine Mitarbeiter durch eine intensive Zeit geführt. Wir danken ihr für ihre hervorragende Arbeit. Wir bedauern ihr Ausscheiden aus dem Konzern sehr und
wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.“

Jochen Sutor, Aufsichtsratsvorsitzender comdirect bankaj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/111450 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Den administrativen Anteil am Geschäft von 70 auf 30 Prozent per IT-Lösung senken – der Anwenderbericht

Die EFS Euro-Finanz-Service Vermittlungs AG will ihre Vertriebspartner mit digitalen Lösungen im täglichen Geschäft unterstützen. Ziel: Vermeiden von zeitraubenden administrativen Aufgaben und analogen Prozessen. Wie...

Schließen