Diebold Nixdorf - Vertriebseffizienzanalyse - Das Ende vom Prinzip Zufall
ANWENDUNG1. März 2017

Deutsche Bank ersetzt vier alte HR-Systeme durch Cloud-basiertes Personal­ma­na­ge­ment­system „Workday“

Workday

Die Deutsche Bank wird vier HR-Altsystem durch das cloudbasierte Personalmanagementsystem (HCM) „Workday“ ersetzen. Das neue System liefere Echtzeit-In­for­ma­tionen und Analysen beispielsweise zu Neueinstellungen sowie zur Mitarbeiterförderung und integriert dazu Datenquellen aus der ganzen Bank.

Workday sei eine Cloud-Anwendung, bei der Upgrades entfallen, da diese im laufenden Betrieb statt finden. Die Lösung verknüpfe unterbrechungsfrei Prozesse und Vorgänge innerhalb Human Resources wie Personalplanung, Recruiting und Talentmanagement in einer einheitlichen Anwendung. Damit würden Überblicke zu allen möglichen Themen im Personalmanagement ermöglicht. Zudem entwickle Workday fortwährend neue Funktionalitäten und würde das Tool so weiterentwickeln und schnell sowie flexibel auf wechselnde Marktanforderungen reagieren.

Deutsche Bank

Diese Neuerung ist ein wichtiger Bestandteil unserer digitalen Strategie. Unsere Führungskräfte bekommen die nötigen Informationen und Möglichkeiten an die Hand, um die richtigen Mitarbeiter für die richtigen Rollen auszuwählen. Zudem haben alle Kolleginnen und Kollegen künftig jederzeit und von überall Zugang zu Entwicklungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten.“

Karl von Rohr, Personalvorstand der Deutschen Bank

Mit Hilfe der Software soll es der Deutschen Bank deutlich leichter fallen, die richtigen Mitarbeiter für die richtigen Rollen zu finden und einzusetzen. Zudem würden Personalmanager und Führungskräfte besseren Einblick in die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter erhalten und können diese aktiv dabei unterstützen, Kompetenzen auszubauen oder zukünftige Führungskräfte zu fördern. Die HR-Anwendung sei auch mobil von jedem Endgerät aus nutzbar.

Neue Plattform als Teil der IT-Strategie

Die neue Plattform modernisiere und vereinfache Systeme und Prozesse, um Kosten zu senken und die Steuerung weiter zu stärken. „Workday“ wird die Technikkosten des Personalbereichs (Human Resources) senken. Darüber hinaus werden vier alte HR-Systeme ersetzt, so dass in Zukunft zahlreiche unterschiedliche Datensätze nicht mehr produziert und abgeglichen werden müssen. Auch die Mitarbeiter würden von einem benutzerfreundlichen System profitieren, da sie darauf auch mit mobilen Geräten zugreifen können.

Workday

Wir freuen uns darauf, die digitale Strategie der Deutschen Bank mit einem hochmodernen HR-System zu unterstützen, das dazu beiträgt, das Personalmanagement weiterzuentwickeln und das Geschäftswachstum zu unterstützen“

Chano Fernandez, President EMEA/APJ, Workday

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://www.it-finanzmagazin.de/?p=46035
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von maximal 5)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Makers wanted. Not talkers. Redesign Finance

Schließen