STUDIEN & UMFRAGEN15. März 2018

ECC-Payment-Studie: Paypal wächst am schnellsten – direkt dahinter folgen Kreditkarte und giropay

ECC Köln 2018

Paypal zieht bei Händlern immer mehr davon. Das zeigt die ak­tu­el­le ECC-Payment-Studie (750 Euro). Doch beim Mix, wel­che Payment-Me­tho­den zum Ein­satz kom­men, schla­gen sich auch Kre­dit­kar­te und über­ra­schend gi­ro­pay sehr gut. Mehr als 20 Prozent der Händler haben in den letzten zwei Jahren giropay und die Kreditkarte neu aufgenommen. Das über­wei­sungs­ba­sier­te Be­zahl­ver­fah­ren giropay steht damit auf Platz 3 der Ex­pan­si­ons­agen­da.

Wie viele Händler integrierten welches neue Zahlverfahren?ECC Köln 2018
Neben PayPal dominiert das Vorkasse-Verfahren weiterhin den Checkout von Händlern. 77,3 Prozent der befragten Online-Shop-Betreiber bieten Vorkasse als Zahlungsverfahren an. Dass PayPal dominiert, ist nicht weiter verwunderlich – auch bei Kreditkarten (siehe Grafik rechts) ist der Zuwachs erheblich. Erstaunlich hingegen ist, dass giropay so deutlich zugelegt hat und Händler überzeugen konnte. Zumal auch die An­zahl der Händ­ler, die gi­ro­pay generell an­bie­ten, um 13,2 Pro­zentpunkte auf nun 40,9 Pro­zent­ gestiegen ist. Paydirekt schafft es mittlerweile auf 31,2 Prozent Händlerabdeckung.
Svenja Brüxkes
ECC Köln

Unsere Studie zeigt, dass Konsumenten schnell, einfach und gut informiert im Internet bezahlen möchten. Dabei sind Sicherheit und Kosten sowohl für Händler als auch für Konsumenten wichtige Kriterien bei der Auswahl eines Zahlungsverfahrens.“

Svenja Brüxkes, Projektmanagerin am ECC Köln

PayPal führt, Giropay holt auf, Interessa an paydirekt ist verhalten
„PayPal führt auch in diesem Jahr das Ranking an. Giropay holt auf und wird von immer mehr Händlern angeboten. Der Einsatz von paydirekt bleibt, trotz steigender Bekanntheit beim Konsumenten, auf Händlerseite verhalten“, sagt ECCECC Köln2018
Joerg Schwitalla, Geschäftsführer giropay

Unser Be­zahl­ver­fah­ren ba­siert auf dem si­che­ren On­line-Ban­king und ist Kun­den ver­traut, gleich­zei­tig pro­fi­tie­ren Händ­ler von 100-pro­zen­ti­ger Zah­lungs­si­cher­heit zu at­trak­ti­ven Kon­di­tio­nen. Es freut uns, dass im­mer mehr Kun­den und Händ­ler die Vor­zü­ge von gi­ro­pay an­er­ken­nen. Das spie­gelt sich in den er­freu­li­chen Zu­wachs­zah­len ge­mäß der Stu­die wi­der. Dies ist für uns An­sporn, das Zah­lungs­ver­fah­ren stets an die neu­en Markt­an­for­de­run­gen im E-Com­mer­ce an­zu­pas­sen und aus­zu­bau­en.“

Joerg Schwitalla, Geschäftsführer giropayaj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/67576 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, Durchschnitt: 4,33 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WeAdvise startet B2B-Robo-Advisor: White-Label-Framework als SaaS-Lösung für Banken und Versicherer

WeAdvise (Website) ist – flapsig formuliert – ein Robo-Advisor für jedermann...

Schließen