ANWENDUNG19. Januar 2022

“Elastic Metal” – Bare Metal trifft auf Cloud-Lösung

Elastic Metal
Scaleway

Scaleway will mit dem neuen Angebot „Elastic Metal“ die Cloud- und Bare-Metal-Welt vereinen. Die Lösung sei das fehlende Glied zwischen traditionellen dedizierten Servern und dem Cloud-Ökosystem. In anderen Worten handelt es sich um eine hybride Server-Lösung.

Cloud-Dienste haben sich zu einem Standardelement der IT entwickelt. Benutzer würden entsprechend eine große Auswahl erwarten, um für jede Workload die richtige Infrastruktur und das richtige Preismodell nutzen zu können.

Elastic Metal biete dedizierte Server mit damit verbundenen Vorteilen: hohe und stabile Leistung ohne Virtualisierung. Zur Auswahl stünden verschiedene Betriebssysteme zur Installation, darunter verschiedene Linux-Distributionen, Windows Server und Virtualisierungslösungen. Elastic Metal werde in den Rechenzentren von Scaleway betrieben und mit integrierter Cloud-Native Lösung verfügbar.

LinkedIn

Jahrelang haben traditionelle Bare-Metal-Server und das moderne Public-Cloud-Ökosystem nebeneinander existiert. Scaleway erfindet mit seinem neuen Angebot Bare-Metal-Server bereits zum dritten Mal neu. Elastic Metal ist die Zukunft dedizierter Server, die bereits heute verfügbar ist.“

Yann Lechelle, CEO von Scaleway

Kunden könnten Elastic-Metal-Server auf Basis einer stündlichen Abrechnung oder eines monatlichen Abonnementplans nutzen. Die Lösung könne sich mit Instanzen, Datenbanken und Load Balancern im selben privaten Netzwerk verbinden, um eine sichere Infrastruktur auf- und auszubauen. Scaleway (Website) stelle auf seinem Entwicklerportal auch Tools wie das Scaleway CLI, Python SDK oder Go zur Verfügung, um die Erstellung und Automatisierung der Infrastruktur zu unterstützen, einschließlich Cloud-Init- und Terraform-Unterstützung.

Derzeit können Kunden Elastic Metal (Website) in Form der folgenden Angebote buchen:

  • Aluminium: Vollständig dedizierte Bare-Metal-Server mit Cloud-Flexibilität, beispielsweise für Testumgebungen, Webhosting oder Game-Hosting. Spezifikationen: AMD Ryzen oder Intel Xeon, von 8GB bis 64GB RAM, 1TB SATA oder 2x1TB SSD. Preisspanne: 29,99 €/Monat (0,083 €/Stunde) bis 49,99 €/Monat (0,139 €/Stunde), abhängig von der Serverkonfiguration.
  • Beryllium: Leistungsstarke und zuverlässige dedizierte Server für Web-Infrastruktur (Apache, Nginx, LB), Virtualisierung oder Produktionsanwendungen. Spezifikationen: Intel Xeon (Dual-Socket), von 192GB bis 256GB RAM, mit SSD (2x1TB) oder SATA (2x8TB bis 2x10TB). Preisspanne: 89,99 €/Monat (0,250 €/Stunde) bis 129,99 €/Monat (0,361 €/Stunde).
  • Lithium: Bare-Metal-Server mit größerem Speicher für Daten-Speicherung, -Backups und -Sicherung, beispielsweise für Speichercluster, Archivierung und Dateiserver. Spezifikationen: Intel Xeon, 96GB RAM, 4x12TB SATA. Preis: 119,99 €/Monat (0,333 €/Stunde).

Die Elastic Metal Server werden nach und nach in allen Regionen installiert, beginnend mit der französischen Verfügbarkeitszone fr-par-2 von Scaleway. Weitere Instanzen seien bereits in Vorbereitung und würden im Laufe dieses Jahres hinzukommen.ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/133385
 
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.