SB & FILIALE11. Mai 2021

GAA für ländliche Regionen – als Reaktion auf den Banken-Rückzug

Banken ziehen sich aus der Fläche zurück – auch das GAA-Netz schwindet. Die Transact Elektronische Zahlungssysteme will nun Geldautomaten in Gemeinden bringen, die unterversorgt sind. Insbesondere in ländlichen Regionen. 

GAA am Spitzingsee
Wie hier am Spitzingsee will Transact zusätzliche GAAs aufstellen.Euronet – Transact Elektronische Zahlungssysteme
Das Angebot ziele auf die, laut Transact, zunehmenden Schwierigkeiten der Bevölkerung, auf dem Land Bargeld zu beziehen. Nach Angaben des Handelsblattes dünnen Kreditinstitute ihr Netzwerk an Filialen und damit auch GAA­s weiter aus. Im Jahr 2020 sei die Anzahl der Bankfilialen um rund 7% gesunken (Link zum Handelsblatt-Beitrag). Damit habe sich der Rückzug der Banken im Vergleich zu 2019 weiter beschleunigt. Trotzt der Corona-Pandemie ist Bargeld das beliebteste Zahlungsmittel der Deutschen. Eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Zahlungsdienstleisters Klarna zeigt auf, dass rund 49%, also jeder Zweite Deutsche, weiterhin bevorzugt mit Bargeld bezahlt.

Das Programm „Geldautomat für Gemeinden“ ist für Städte und Gemeinden konzipiert, die für ihre Bürger den Zugang zu Bargeld sichern möchten. Für den Betrieb möchte Transact gerne entgeltfrei eine Fläche für den ec-Automaten von der Gemeinde erhalten. Im Rahmen des Projektes besteht auch die Möglichkeit, mit den Banken zu kooperieren und gemeinsam einen GAA zu betreiben.

Will mehr GAA in ländlichen Regionen aufstellen: Martin Croot, Geschäftsführer, Transact
Euronet – Transact Elektronische Zahlungssysteme

Der Zugang zu Bargeld ist ein wichtiger Dienst für alle Bürger. Insbesondere in den ländlichen Gebieten beobachten wir einen starken Rückzug der Banken. Es ist unerlässlich, den Einwohnern, vor allem den älteren Menschen, zu helfen. Ohne einen Geldautomaten sind diese oft gezwungen, weite Strecken zurückzulegen, um Zugang zu ihrem Geld zu erhalten. In Niedersachsen unterstützen wir bereits erste Gemeinden. In den nächsten Wochen bauen wir den Dienst deutschlandweit aus und werden weitere Gespräche mit Städten und Banken initiieren.“

Martin Croot, Geschäftsführer, Transact

Transact betreibt in Deutschland rund 2.000 Geldautomaten.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/120449 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

(Visited 678 times, 1 visits today)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.