ANWENDUNG15. Dezember 2020

Neue Metallkarte der HVB: G+D ermöglicht beidseitig kontaktloses Bezahlen

Die neue HVB Metallkarte von G+D
G+D/HVB

G+D beliefert die HVB mit – wie es in der Pressemitteilung heißt: „hochwertigen Premium-Metallkarten“. Die HVB biete dieses neue Kartenprodukt in Kombination mit umfangreichen Serviceleistungen an und erhofft sich dadurch eine höhere Attraktivität.

Während normale Debit- und Kreditkarten aus Kunststoff gefertigt sind, nutzt G+D für die Herstellung von Premiumkarten Edelstahl. Die Marktnachfrage nach Metallkarten steige derzeit auf breiter Front, sagt G+D. Nun hat sich – nach diversen FinTechs – auch die HVB (UniCredit Group) für die Bereitstellung einer Premiumkarte, der „HVB Visa Infinite Metal“, entschieden.

Die G+D-Karten wiegen 22 Gramm und hätten einen klaren metallischen Klang, wenn sie auf einer harten Oberfläche abgelegt werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Metallkarten dieser Top-Kategorie unterstützen sie das beidseitige kontaktlose Bezahlen und ermöglichen und verhindern so, dass sich der Kunde am POS um die Ausrichtung der Karte kümmern muss.

HVB zielt mit der neuen Metal-Karte auf Kunden, die Wert auf einen „VIP-Status“ legen. Die Karte ist neben zahlreichen Servicedienstleistungen integrierter Bestandteil des Kontomodells „HVB Platinum“ (Website, Preis für die Kontoführung rd. 50 €/Monat). Zu dem Konto gehören Zugang zu weltweit rund 1.300 Flughafen-Lounges über den Priority-Pass, eine weltweit kostenlose Bargeldauszahlung am Geldautomaten und umfangreiche Versicherungsleistungen.

Darüber hinaus kann mit den Metallkarten auch der HVB Concierge Service weltweit 24/7 genutzt werden, etwa für Flug- und Hotelbuchungen oder den Zugang zu exklusiven Events.

G+D Mobile Security

Banken und Kartenorganisationen führen in größerem Umfang Metallkarten ein, um ihren Kunden ein einzigartiges Erlebnis durch ein besonders hochwertiges Produkt zu bieten, das sich von regulären Karten unterscheidet. Wir freuen uns, dass sich die HVB für diese Kooperation mit G+D entschieden hat. Die HVB gehört zu den ersten Banken weltweit, die ihren Kunden diese äußerst hochwertige Metallkarte anbietet. Dies unterstreicht einmal mehr unsere Position als führender innovativer Technologiepartner für die Bereitstellung von Premiumkarten.“

Dr. Carsten Wengel, Global VP Sales & Distribution G+Daj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/115831 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SRS Bank: Signieren mit dem Bankkonto

Immer strengere Auflagen zur Prüfung der Kundenlegitimation zwingen Banken dazu, sehr genau hinzuschauen, wer bei ihnen ein Konto eröffnet. Dementsprechend zuverlässig sind die etablierten Prozesse...

Schließen