PRODUKTE29. Januar 2021

Scalapay will mit der Raisin Bank den Bezahlvorgang zum Einkaufserlebnis machen

maxxyustas / Bigstock

Die Frankfurter Raisin Bank (ehemals MHB-Bank), die 2019 vom FinTech Raisin (WeltSparen) übernommen wurde, kooperiert als Servicing-Bank mit dem italienischen Anbieter Scalapay und unterstützt diesen beim Eintritt in den deutschen Markt. Es handelt sich dabei um eine Lösung zum einfachen Ratenkauf ohne Schufa-Bonitätsprüfung und ohne Zinsen. Wie das Ganze funktioniert und wie sich der Dienst monetarisieren soll…

Buy-now-pay-later (BNPL) ist die neudeutsch-launige Umschreibung für verzögerte Ratenzahlung mit Zahlpause, wie sie durchaus schon Versandhäuser in den 70ern angeboten haben. Doch in schwierigen Zeiten, in denen der Handel etwas Aufmunterung und kaufwillige Kunden braucht, heißt sowas „Feel-Good-Lösung“ – und eine solche will der „BNPL-Spezialist“ Scalapay sein. Der kommt nach seinem Start in Italien und Frankreich mit seiner Ratenkauf-Lösung auch in Deutschland auf den Markt.

Es handelt sich dabei nach Aussagen des Marketing „um das erste wirklich skalierbare Omnichannel-Angebot im BNPL-Umfeld“. Für die Endkunden bedeutet dies, dass sie beim Kauf entscheiden können, ob sie direkt in einem Betrag oder auch flexibel in drei Raten bezahlen. Das Besondere daran ist, dass der Service von Scalapay für den Käufer völlig ohne Zinsen, ohne Gebühren, ohne komplizierte AGBs und ohne langatmige Schufa-Bonitätsprüfung abläuft.

Scalapay: Mehr Conversion und höhere Warenkorbwerte

Von einer solchen Lösung sollen vor allem die Händler profitieren, die – so rechnet es Scalapay vor, immerhin im Schnitt 11 % mehr Conversions, 49 % höhere Warenkörbe und 64 % Wiederkaufsrate in weniger als drei Monaten erzielen können.

Scalapay übernimmt zudem das Betrugsrisiko, indem es den Händler sofort und in voller Höhe im Voraus bezahlt. Händler erzielen höhere Umsätze mit bestehenden Kunden und erhöhen gleichzeitig die Neukundenrate. Eine Win-win-Situation für alle, die freilich der Händler finanziert.

Endlich maximale Freiheit für unsere Kunden und rasante Steigerung unserer Omnichannel-Umsätze. Wir haben mit Scalapay einen Anstieg des AOV (Average Order Value) um 48 % Online und 200 % in unseren physischen Geschäften erlebt.“

Stefano Finco, Omnichannel Director Europe bei Bata

Banking-Partner ist die Raisin Bank

Realisiert wird das Angebot mit der Raisin Bank. Die 1973 gegründete Bank ist eine auf Firmenkunden spezialisierte Servicing-Bank mit Vollbanklizenz und wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Die Älteren unter uns kennen das Frankfurter Institut noch als MHB-Bank („Mitteleuropäische Handelsbank AG Deutsch-Polnische Bank“). Die B2B-Bank war seit 2005 eine Tochtergesellschaft von Lonestar und würde 2019 als Teil der Raisin GmbH (bekannt durch WeltSparen) zu deren Bank.

Scalapay

Unsere Mission besteht darin, dem Handel ein einzigartiges Tool an die Hand zu geben, das es ihm ermöglicht, den Endkunden Best-in-Class Customer- und Shopping Experience zu liefern.“

Matthias Trusheim, General Manager DACH bei Scalapay

Seit der Gründung von Scalapay in Italien habe das Unternehmen innerhalb von zwölf Monaten schon mehr als tausend Händler und deren Kunden für den Shopping-Service begeistern können. Die kommen vor allem aus den Branchen Bekleidung, Kosmetik und Accessoires, aber auch in Bereichen wie Sportartikel, Haustierbedarf, Spielwaren, Heimausstattung und Consumer Electronics. Die Kaufabwicklung bei Scalapay sei besonders bequem und erfolgt in drei Raten, ohne lästige Verträge und Klauseln sowie ohne Zusatzkosten. So wird das Einkaufserlebnis deutlich transparenter und einfacher – aus diesem Grund spricht Scalapay bei seinem Angebot von Payment-as-a-Shopping-Service.

Lukas Schramm für Raisin Bank

Als Servicing-Bank begleiten wir gerne den Eintritt von Scalapay in den deutschen Markt, Scalapay verfolgt einen spannenden neuartigen Ansatz. Gleichzeitig ist es die erste Buy-now-pay-later-Kooperation für uns als Raisin Bank. Mit zügiger und zuverlässiger Abwicklung unterstützen wir das innovative Geschäftsmodell von Scalapay bei der internationalen Expansion.“

Andreas Wolf, CCO bei der Raisin Bank

Im Laufe des Jahres 2021 wird Scalapay seinen Rollout weiter ausbauen und arbeitet derzeit am Markteintritt in Österreich, der Schweiz und anderen EU-Ländern.tw

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/117139 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 3,33 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Peac Finance startet digital ins Einlagengeschäft mit Festgeld vom FinTech Raisin

Das FinTech Raisin unterstützt die neu gegründete Peac Bank beim Einstieg in das Einlagengeschäft. Bei der Peac Finance Gruppe mit Sitz in Hamburg handelt es...

Schließen