ANWENDUNG18. Januar 2018

Rabo Wallet: Handy & Cloud ersetzen bei der Rabobank bald die Chipkarte – per Giesecke+Devrient

Rabobank in Utrecht
Rabobank in UtrechtRabobank

Mit Hilfe von G+D Mobile Security steigt das niederländische Kreditinstitut Rabobank bei seiner bestehenden mobilen Wallet-Bezahllösung per SIM-Karte auf eine cloudbasierte Anwendung mit HCE-Tech­no­lo­gie (Host Card Emu­la­ti­on) um. Au­ßer­dem kön­ne die Ra­bo­b­ank mit der Con­ve­go-App­World-Lö­sung von G+D Mo­bi­le Se­cu­ri­ty ein ei­ge­nes Sys­tem rund um das mo­bi­le Be­zah­len mit ei­ner um­fang­rei­chen Aus­wahl an Mehr­wert­diens­ten auf­bau­en. Wer „Rabo Wal­le­t“ ver­wen­det, könn­te so nicht nur mit dem Smart­pho­ne be­zah­len und sei­ne dort hin­ter­leg­ten Be­zahl­kar­ten ver­wal­ten, son­dern auch an­de­re Diens­te di­rekt nut­zen, z. B. für bar­geld­lo­ses Par­ken. Auch Kun­den­kar­ten lassen sich speichern.

Karte in die Wallet
G+D Mobile Security
Die „Rabo Wallet“-App ist zunächst für Android-Smartphones verfügbar und unterstützt bargeldloses Bezahlen mit Mastercard-Maestro-Karten und den zugehörigen Token-Diensten. Rabobank hat sich für die cloudbasierte Lösung Convego CloudPay von G+D Mobile Security entschieden, um von deren Skalierungsmöglichkeiten zu profitieren und so seine Dienste einer größeren Anzahl von Endverbrauchern anbieten zu können.

SIM-Karte speziell für die Wallet wird überflüssig

Mit der neuen Lösung können mehr Rabobank-Kunden die mobile Zahlungsdienstleistung nutzen als bisher, da hierfür keine spezielle SIM-Karte mehr erforderlich ist. Darüber hinaus ist mobiles Zahlen nicht der einzige Mehrwertdienst, den Rabo Wallet bietet: Derzeit umfasst die App auch Funktionen für bargeldloses Parken und das Speichern von Kundenkarten. Mit Convego AppWorld kann die Rabobank jetzt einfach und schnell zusätzliche neue Dienste in Rabo Wallet integrieren, ohne die App aktualisieren zu müssen. Die neue Rabo Wallet-App kann vom Benutzer im Google Play Store heruntergeladen werden.

G+D Mobile Security

„Wir freuen uns, dass wir mit der Rabobank eines der führenden niederländischen Kreditinstitute beim Wechsel zur neuesten Technologie für mobiles Bezahlen unterstützen dürfen. Gemeinsam möchten wir mobiles Bezahlen für die Kunden so einfach, flexibel und sicher wie möglich machen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und darauf, gemeinsam mit der Rabobank ihren Kunden zusätzliche mobile Dienstleistungen auf der Basis unserer marktführenden Technologie anbieten zu können.“

Dr. Carsten Wengel, Leiter der Region EMEA bei G+D Mobile Security

Suzan van Eeten, Lead Product Manager RabobankLinkedIn

Suzan van Eeten, Lead Product Manager Rabobank, ergänzt: „Die Rabo Wallet-App wurde mit viel Begeisterung angenommen. Innerhalb von 24 Stunden war mit 10.000 Anwendern die maximale Teilnehmerzahl für das Pilotprojekt erreicht. Achtzig Prozent der Benutzer sprachen sich positiv über die Funktionalität der App aus. Das war ein großer Anreiz, sie schnellstmöglich im Google Play Store zum Download anzubieten.“

G+D Mobile Security verwalte und sichere Milliarden von digitalen Identitäten über ihren gesamten Lebenszyklus. Die Produkte und Lösungen werden unter anderem von Banken genutzt, um das mobile Bezahlen, die Kommunikation und die Interaktion zwischen Geräten abzusichern. tj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/63828 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rabobank: Geschwindigkeits-Monitoring aller Bank­services – in Echtzeit und DevOps-Vision-Kompatibel

Die niederländische Rabobank will die Zentralisierung und Optimierung der Customer...

Schließen