BETRIEBSMITTELKREDIT8. Mai. 2015

KMU-Finanzierung mit FinTech-Startups und Internetkonzernen

weyo-bigstock-600
weyo/bigstock.com

Wenn kleine und mittelständische Unternehmen auf der Suche nach einem Betriebsmittelkredit sind, fällt ihre Wahl meistens noch auf die Hausbank. Mittlerweile bieten aber auch etliche FinTech-Startups und einige Internetkonzerne Finanzierungen für KMUs an. 

von Ralf Keuper, Blogger und Kolumnist

Von den FinTech-Startups hat sich Kabbage als einer der führenden Anbieter im Bereich Online Lending für mittelständische Unternehmen etabliert. Bernard Lunn sieht in dem Geschäftsfeld der KMU-Finanzierung noch viel ungenutztes Potenzial; sowohl aus Sicht der Unternehmen wie auch der FinTech-Startups. Neben Kabbage erwähnt Lunn noch weitere Anbieter in dem Segment, wie LendingClub, OnDeck und Funding Circle. Daneben sieht Lunn noch weitere Chancen in den Bereichen Microfinanzierung, Supply Chain Management und Leasing/Asset Management. In Deutschland sind Zencap und Smava im Bereich Unternehmenskredite tätig. 

Ebenfalls sehr aktiv in dem Marktsegment ist das chinesische E-Commerce-Unternehmen Alibaba, zu dem auch die Schwesterunternehmen Alipay und Ant Financials gehören. In Großbritannien plant Alibaba einen Finanzierungsservice für heimische Unternehmen. Zusätzlich hat das Tochterunternehmen Ant Credit ein Finanzierungsprogramm für weibliche Unternehmer aufgelegt. In den USA hat Alibaba zusammen mit Lending Club ein Finanzierungsprogramm für kleine und mittelständische Betriebe gestartet. 

PayPal ließ bereits im vergangenen Jahr verlauten, in Großbritannien ebenfalls Online-Kredite für mittelständische Unternehmen anzubieten. In den USA ist PayPal schon länger aktiv. 

Es versteht fast von selbst, dass auch Amazon ein entsprechendes Finanzierungsprogramm im Angebot hat. 

Die Zahl der Finanzierungsalternativen für kleine und mittelständische Unternehmen dürfte sich in den nächsten Jahren auch in Deutschland deutlich erhöhen, zumal die Hausbanken hier einigen „Kredit verspielt“ haben.rk

Ralf Keuper (Bank-, Diplomkaufmann und FinTech-Experte)
Blog-Autor Ralf Keuper ist Bank- und Diplomkaufmann. Bild: Xing
Ralf Keuper

Ralf Keuper ist Bank- und Diplomkaufmann und seit rund 15 Jahren in verschiedenen Positionen beratend im Bankenumfeld tätig. Er gehört zudem mit seinem Blog bankstil zu den Top10-Bloggern im FinTech-Bereich und berät Banken bei der digitalen Transformation sowie  FinTech-Startups bei ihrem Markteintritt. Keuper hat unter anderem als Senior Consultant Banking bei der COR&FJA AG und Senior Consultant Banking & Financing bei Steria Mummert Consulting AG gearbeitet.

Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
http://www.it-finanzmagazin.de/?p=14278
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sieger-258
Banking IT-Innovation Award 2015: DealMarket, Fidor Bank, Organize.me und Traxpay räumen ab

CC Sourcing vergab zum fünften Mal den „Banking IT-Innovation Award“. Im Rahmen des Business Engineering Forums in Zürich würdigte CC Sourcing mit diesem Preis...

Schließen