ANWENDUNG27. September 2018

BS PAYONE integriert Bancontact

Die BS PAYONE GmbH integriert das führende belgische Zahlungssystem Bancontact in das eigene E-Commerce-Zahlungsartenportfolio. Damit bekommen Online-Händler ab sofort die Möglichkeit, ihren Kunden die beliebteste Online-Zahlungsart Belgiens anzubieten. BS PAYONE wird dabei für den Händler neben der Zahlungsabwicklung auch die komplette Administration übernehmen – das reicht vom Abschluss der nötigen Verträge bis hin zur technischen Abwicklung.

BS Payone
Bancontact ist das gemeinsame Bezahlverfahren der belgischen Banken im stationären Handel sowie im E-Commerce-Geschäft. Beachtliche 86 Prozent aller PoS- und Online-Kartenzahlungen werden dort über Bancontact getätigt. Die rund 9 Millionen Belgier haben derzeit etwa 15 Millionen Bancontact-Debitkarten in ihrem Besitz. Damit liegt das System in Belgien deutlich vor der Kreditkarte, denn es gibt im Vergleich fünfmal so viele Bancontact-Karteninhaber wie Besitzer von Kreditkarten. Zudem sind 90 Prozent aller ausgegeben Bancontact-Debitkarten auch online-fähig.

So funktioniert Bancontact

Bancontact

Entscheidet sich der Konsument für die Zahlung per Bancontact, gibt er nach Wahl der Zahlungsmethode die Nummer sowie das Gültigkeitsdatum seiner Bancontact-Karte in das Formular im Webshop ein. Dabei hat er zwei Möglichkeiten für die Bezahlung: Einerseits kann er über die ihm vertraute und geschützte Bankumgebung bezahlen. Andererseits nutzt er wahlweise die Zahlung über die Bancontact-App (verfügbar für iOS, Android und Windows Phone). Im ersten Fall muss er die vorab festgelegte PIN eingeben und abschließend seine Zahlung via TAN bestätigen, die in diesem Fall sofort ausgelöst wird. Bei der Bezahlung über die App muss der Benutzer lediglich den bei Öffnung generierten QR-Code von der Checkout-Seite scannen, was ebenfalls eine Zahlung in Echtzeit veranlasst.

Vorteile für die Händler

Die Funktionsweise von Bancontact gewährleistet den einfachen, sicheren und garantierten Zahlungsempfang, der dem Händler bei erfolgreicher Transaktion umgehend per Empfangsbestätigung attestiert wird. Dabei kann eine einmal autorisierte Zahlung vom Endkunden nicht mehr rückgängig gemacht werden. Das bedeutet für den Online-Händler, dass er die bestellte Ware oder Dienstleistung umgehend ausliefern und den Bestellprozess ohne Verzögerung abschließen kann. Neben dem deutlich geringeren Ausfallrisiko profitiert der Händler auch von einem vergleichsweise kostengünstigen Bezahlverfahren.

Vertrauen bringt mehr Kunden

Die Einbindung von Bancontact lohnt sich für Kunden und Händler gleichermaßen: Besitzer einer belgischen Bancontact-fähigen Debitkarte assoziieren mit der landestypischen Zahlungsart zumeist auch eine sichere und qualitativ hochwertige Umgebung. Der Online-Händler darf sich daher kurz- bis mittelfristig über mehr Besucher auf seiner Website, einen deutlich erweiterten möglichen Kundenkreis und damit eine bessere Konversionsrate und schließlich mehr Umsatz freuen.

Zahlungsabwicklung und Administration aus einer Hand

Neben der einfachen und unkomplizierten technischen Anbindung profitiert der Händler von einer Rundum-Service-Leistung. BS PAYONE übernimmt neben der klassischen Zahlungsabwicklung auch die komplette Administration vom Abschluss des Akzeptanzvertrags bis hin zur automatischen Auszahlung. Weitere Verträge mit anderen Dienstleistern bzw. belgischen Banken entfallen somit und ermöglichen Händlern eine schnelle und unkomplizierte Akzeptanz von Bancontact über BS PAYONE.pp

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/78358
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, Durchschnitt: 4,20 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.