MEDIA15. Juni 2018

Buchtipp: „Auslagerung nach MaRisk“

Auslagerung nach MaRisk
Finanz Colloquium Heidelberg

Kreditinstitute arbeiten permanent daran, ihre Geschäftsprozesse kritisch zu hinterfragen, zu optimieren oder sogar auszulagern. Nicht nur bedingt durch die Neuausrichtung der Vorschriften für Auslagerungen im Rahmen der MaRisk rücken die Möglichkeiten von Auslagerungen verstärkt ins Bewusstsein der Institute. Das neue Buch „Auslagerung nach MaRisk“ soll dabei als Praxisratgeber – geschrieben von Praktikern – helfen.

Ziel des Praktikerhandbuchs ist es, die im Zusammenhang mit Auslagerungen stehenden Zulässigkeiten, Wesentlichkeiten und Anforderungen systematisch zu erörtern. Beginnend bei den aufsichtsrechtlichen und geschäftspolitischen Dimensionen von Auslagerungen werden die im Einzelnen relevant werdenden Schritte aufgegriffen und durchleuchtet. Die Darstellung erfolgt in jedem Kapitel anhand eines erläuternden Textes.

Inhaltlich wer­den so­wohl De­fi­ni­tio­nen von Aus­la­ge­run­gen, Zu­läs­sig­kei­ten und We­sent­lich­keits­ein­stu­fun­gen von Aus­la­ge­run­gen so­wie die Er­stel­lung der er­for­der­li­chen Ri­si­ko­ana­ly­se in­ten­siv behandelt.

Des Weiteren werden die Anforderungen an den Auslagerungsvertrag sowie die Anforderungen an ausgelagerte Bereiche und Steuerung der mit der Auslagerung verbundenen Risiken betrachtet. Diese enthalten u. a. auch die Themen Notfallkonzepte bei Beendigung der Auslagerung sowie die Entwicklung einer Strategie für wesentliche Auslagerungen und eine betriebswirtschaftliche Kosten-Nutzen-Analyse.

Auslagerungen als Prüfungsobjekt der Internen Revision ist das letzte Kapitel gewidmet, in welchem Hinweise zur Gestaltung von Prüfungen gegeben werden und Checklisten zur Verfügung stehen.

Geschrieben ha­ben das Buch vier Prak­ti­ker: Mar­tin Dau­mann (Rechts­an­walt Head of Com­p­li­an­ce, De­gus­sa Bank), Gis­bert Beck­mann (Ge­schäfts­füh­rer , VR Fi­nanz­Dienst­Leis­tung), Sa­rah Horn (Pro­ku­ris­tin / Syn­di­kus­rechts­an­wäl­tin / Ver­bands­prü­fe­rin Cer­ti­fied Chief Com­p­li­an­ce Of­fi­cer, Au­dit) un­d ­Tan­ja Thie­king (Lei­te­rin In­ter­ne Re­vi­si­on, Kreis­spar­kas­se Tübingen).

„Auslagerung nach MaRisk“/ Beckmann/Daumann/Horn/Thieking
Finanz Colloquium Heidelberg
Umfang: 84 S.
Preis: € 59,-
ISBN: 978-3-95725-038-4

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/72089
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buchtipp: Innovationsdruck in der Versicherungsbranche – Produkte, Service und Vertrieb

Für das neue Buch von Erika Krizsan gaben zehn Vorstandsvorsitzende detaillierte und...

Schließen