MEDIA27. Juli 2021

Buchtipp: „Finance Trans­for­mation in der VUCA-Welt“ – Praktische Erfahrungen & Wissenschaft

Buchtipp: Finance Transformation in der VUCA-Welt
Erich Schmidt Verlag

Die Digitalisierung ist einer der stärksten Treiber für Veränderungen im Finanzbereich. Während auf Seiten der Technik enorme Anstrengungen unternommen werden, um Prozesse zu digitalisieren und automatisieren, neue Benutzer- und kommunikationsschnittstellen zu schaffen, bleibt die strategische Neuausrichtung häufig auf der Strecke. Die PwC-Experten Gori von Hirschhausen und Dr. Thomas Ull haben deshalb ein Fachbuch zur digitalen Transformation der Finanzfunktion herausgegeben, das die Weiterentwicklung der Geschäftsmodelle entlang der Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung in den Fokus rückt.

Auf der einen Seite ist der digitale Wandel der Finanzfunktion inzwischen als unausweichlich anerkannt. Höhere Effizienz durch Standardisierung und Automatisierung, Verbesserung von Flexibilität und Reaktionsfähigkeit und die Modernisierung von Vertriebs- und Kommunikationskanälen gehören zu den wichtigsten Zielen der Digitalisierungsprojekten. Nicht zuletzt geht es darum, den wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen zu steigern.

Strategischer Ansatz nötig

Doch die Erneuerung der technischen Infrastruktur und die Nutzung moderner Kommunikationsmittel ist noch lange keine Digitalisierungsstrategie. Gori von Hirschhausen, Finance Transformation Leader bei PwC, und Dr. Thomas Ull, PwC-Experte für Familienunternehmen und Mittelstand, haben festgestellt, dass es zwar im Allgemeinen nicht an Erfahrungsberichten zur digitalen Transformation von Geschäftsmodellen mangelt, gerade im Finanzbereich dieses Thema jedoch noch Neuland ist.

Die beiden PwC-Experten haben deshalb ein Fachbuch herausgegeben, das praktische Erfahrungen zu Finance Transformation mit Anregungen aus Wissenschaft und Forschung zusammenführt. „Finance Transformation in der VUCA-Welt: Lessons Learned – Veränderungstreiber – Zukunftsmodelle“ (Website), das am 2. August im Erich Schmidt Verlag erscheint, ist eine Sammlung von Beiträgen, in denen sowohl mittelständische Unternehmen als auch globale Konzerne Einblicke geben, wie sie die Digitalisierung ihrer Finanzfunktion vorangetrieben haben. Die Erfolgsgeschichten und Erfahrungen beschränken sich nicht auf Aspekte der technischen Infrastruktur, sondern haben den Anspruch, Impulse zu geben für eine Digitalisierungsvision des C-Levels.

<Q>PwC
PwC

„Vom digitalen Wandel der Finanzfunktion erhoffen sich Unternehmen höhere Effizienz durch Standardisierung und Automatisierung sowie ein Plus an Flexibilität und Reaktionsfähigkeit. Doch eine zeitgemäße Finanzfunktion leistet mehr: Durch vorausschauende Analysen kann sie als aktiver Werttreiber zu mehr wirtschaftlichem Erfolg des Unternehmens beitragen.“

Gori von Hirschhausen, PwC Deutschland

Zwar gebe es unterschiedliche Herangehensweisen, um zum Ziel zu gelangen, so PwC-Experte Dr. Thomas Ull. Doch wer das volle Potenzial der digitalen Technologien nutzen will, darf nicht nur neue Software installieren, sondern muss auch die Strukturen und Prozesse analysieren sowie das Betriebsmodell insgesamt so anpassen, dass die Digitalisierung die ganze Organisation voranbringt, mahnt Ull. Welcher Weg für das eigene Unternehmen der richtige ist, sei nun die Aufgabe des Managements. Diesem wolle man mit dem vorliegenden Buch praxisnahe Impulse geben.

Erfahrungen der Digital-Finance-Spezialisten

Insgesamt 24 Expert:innen kommen zu Wort. Hier einige Beispiele der Autor:innen und ihrer Themen:

  • Professor Dr. Hanns-Peter Knaebel, CEO der Röchling SE & Co. KG, beschreibt, wie die Digitalisierung der Finanzfunktion im globalen Effizienzwettbewerb zum entscheidenden Erfolgsfaktor wird.
  • Matthias Wittkowski, Partner bei EQT, teilt was er vom CFO erwartet und zeigt, dass dies nur mit einer digitalen Finanzfunktion möglich ist.
  • Uwe Hohlfeld, Geschäftsführer Finanzen und Controlling der Adolf Würth GmbH & Co., berichtet, wie die Finanzfunktion bei der Digitalisierung die Pilotfunktion im Konzern übernehmen kann.
  • Norman Tambach, CFO der ING Deutschland, erklärt den Weg zur agilen Organisation in der Finanzfunktion.
  • Holger Feist, Chief Strategy Officer der Messe München und Head of Controlling, schreibt über den Aufbau eines neuen, zukunftsgerichteten Steuerungssystems sowie dessen Premiere in der Corona-Krise.
  • Eva Kienle, Finanzvorstand der KWS SAAT SE & Co. KGaA, schildert die Umsetzung eines neuen, umfassenden Zielbetriebsmodells mit dem Fokus auf einer Global Business Services-Organisation.
  • Olaf Holzkämper, Vorstand für Finanzen und Controlling der CEWE Stiftung & Co. KGaA und als CFO des Jahres 2019 ausgezeichnet, skizziert die Neuausrichtung des Unternehmens auf ein digital getriebenes Geschäftsmodell sowie die damit verbundenen Umbauarbeiten im Backoffice.
  • Professor Dr. Martin Glaum von der WHU – Otto Beisheim School of Management– beleuchtet das Zusammenspiel von Wissenschaft und Praxis.
  • Yuriy Volosenko, ehemaliger Director of Enterprise Applications & Architectures bei Zalando, beantwortet die Frage, was gute SAP S/4HANA-Projekte ausmacht.
  • Professor Dr. Jörg H. Mayer, Leiter des Schmalenbach-Arbeitskreises Digital Finance, regt in seinem Beitrag einen neuen Qualitätsstandard für Digitalisierungsprojekte an.

Gori von Hirschhausen, Dr. Thomas Ull (Hrsg.)
Finance Transformation in der VUCA-Welt
Lessons learned – Veränderungstreiber – Zukunftsmodelle
Erscheint voraussichtlich am 2. August 2021 im Erich Schmidt Verlag
330 Seiten, mit Abbildungen, fester Einband
Preis: 39,95 €
ISBN: 978-3-503-20030-6

Das Buch kann im Webshop beim Erich Schmidt Verlag ab sofort hier bestellt werden und wird nach Erscheinen ausgeliefert. Eine Leseprobe ist bei issuu verfügbar. hj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/122927 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

(Visited 256 times, 1 visits today)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.