PRODUKTE30. Juni 2020

Modernisierungen für COBOL- und IBM Mainframe-PL/I-Systeme: APIs, Analytics, Prozessmodernisierung

Visual Cobol Logo
Micro Focus

Visual COBOL und die Enterprise Suite (Micro Focus) gibt es ab jetzt in der Version 6.0. Die neuen Lösungen sollen es Unternehmen ermöglichen, Geschäftssysteme in ihre digitalen Trans­for­ma­tions­projekte und Cloud-Strategien zu integrieren und entsprechend anzupassen, per API-Neuerungen, integriertes Analytics und einer neuen Infrastruktur.

Die Neuerungen von Visual COBOL 6.0 und Enterprise Suite 6.0 umfassen:

  • Innovation und Integration durch Anwendungsmodernisierung: Visual COBOL 6.0 biete durch die Nutzung der Leistungsfähigkeit moderner IDEs nun eine noch größere Unterstützung für die Entwicklung neuer APIs. Mit der Enterprise Suite 6.0 erhalten Unternehmen die Möglichkeit zu wichtigen Anwendungsänderungen zur Unterstützung von SOA/API-Initiativen durch Identifizierung, Offenlegung und Integration vertrauenswürdiger Funktionalität als neue Dienste.
  • Analytics und Einblicke in die Prozessmodernisierung: Visual COBOL 6.0 enthalte zudem neue Refactoring-Tools, die Entwicklern die schnelle Isolierung und Extraktion von Kerngeschäftslogik und -daten aus auslaufenden COBOL-Programmen ermöglichen. Enterprise Suite 6.0 biete außerdem schnelles Identifizieren, Ausführen und Testen kritischer Änderungen an Geschäftssystemen als Teil eines modernen Bereitstellungsprozesses unter Verwendung einer ‚modernen Delivery-Toolchain‘.
  • Infrastruktur-Modernisierung: Visual COBOL 6.0 vereinfache das Erstellen, Bereitstellen und Verwalten von COBOL-Anwendungen mit erweiterter Unterstützung für Docker-Container, Kubernetes und die Cloud. Die neuen Funktionen der Enterprise Suite 6.0 kombinieren die Vorteile von Cloud Computing und Containerisierung, um mit Docker, Kubernetes, Azure und AWS neue Geschäftsservices flexibel und skalierbar bereitzustellen.
LinedIn

Durch Visual COBOL 6.0 und Enterprise Suite 6.0 bieten wir unseren Kunden Modernisierungslösungen, mit denen sie Innovationen schneller und risikoärmer durchführen können. Möglich wird dies, indem sie auf die Kernsysteme ihrer COBOL- und Mainframe-Anwendungen aufbauen. Die Micro-Focus-Lösungen bieten neue, Insight-orientierte Tools, API-Entwicklungsfunktionen und Bereitstellungsoptionen. Dadurch erhalten Entwickler neue Möglichkeiten, mit komplexen COBOL- und Mainframe-Systemen zu arbeiten und gleichzeitig eine Cloud-Strategie zu verfolgen.“

Neil Fowler, GM Application Modernization & Connectivity Micro Focus

Die Micro Focus Enterprise Suite 6.0 verbessere die Anwendungsmodernisierung für IBM Mainframe-PL/I- und COBOL-Systeme und erweitere die Analyse-, Entwicklungs- und Testtools. Außerdem bietet sie robuste Bereitstellungsfunktionen mit Scale-Out-Technologie zur Unterstützung von on-premise und Cloud-Deployment.

Unternehmen können ihren Weg der digitalen Transformation beschleunigen, indem sie ihre einzigartigen und geschäftskritischen Kernanwendungen und Daten für einen pragmatischeren, risikoärmeren und kostengünstigeren Ansatz weiterverwenden und verbessern. Da die Modernisierung weiterhin strategische Geschäftsveränderungen vorantreibt, sind Visual COBOL 6.0 und die Enterprise Suite 6.0 nur zwei der Möglichkeiten, wie Micro Focus Kunden dabei unterstützt, bestehende und neue Technologien im Rennen um die digitale Transformation zu integrieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Visual COBOL 6.0 und Enterprise Suite 6.0 – sowie unter Micro Focus Modernization Maturity Modelaj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/108347 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Forderungsmanagement: kombinierte Chat-/Sprachbots für Bank-Call-Center

Um existenzbedrohende finanzielle Einschnitte wegen der Covid-19-Pandemie abzufedern, hat die...

Schließen