KURZ NOTIERT19. Oktober 2020

Digitale Transformation: DK schlägt der EU-Kommission vier Handlungsfelder vor

DK sieht vier Handlungsfelder zur Förderung der Digitalen Transformation
Deutsche Kreditwirtschaft

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hat eine Stellungnahme zu der übergreifenden Strategie für die digitale Transformation und einen digitalen Finanzmarkt in Europa („Digital Finance Strategy for Europe“) des „Digital Finance Package“ der Europäische Kommission abgegeben.

In der Stellungnahme begrüßt die DK die Initiative der EU-Kommission zur Schaffung und Umsetzung einer neuen digitalen Finanzstrategie Europas. Das von der Europäischen Kommission vorgestellte Rahmenwerk deckt im Wesentlichen vier prioritäre Handlungsfelder der digitalen Transformation des EU-Finanzsektors ab zur Förderung des europäischen Finanzsektor bis 2024:

1.  Beseitigung der Fragmentierung im digitalen Binnenmarkt
2.  Anpassung des EU-Rechtsrahmens zur Erleichterung der digitalen Innovation
3.  Förderung datengestützter Innovationen im Finanzbereich durch die Schaffung eines gemeinsamen Finanzdatenraums
4.  Bewältigung der Herausforderungen und Risiken im Zusammenhang mit der digitalen Transformation

Die Stellungnahme ist hier verfügbar.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/113007 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So bringt die Crowdinvesting-Plattform Wiwin die Tomorrow-Bank in die Blockchain

Die Hamburger Neobank Tomorrow will Nachhaltigkeit im Banking schaffen. Mit Hilfe der Online-Plattform für nachhaltige Investments Wiwin sollen Privatanleger nun die Möglichkeit erhalten, in die...

Schließen