ANWENDUNG26. Februar 2021

Leichteren Einstieg für Banken und FS in das Thema Sustainable Banking – per FinTech Ecolytiq

Ecolytiqs

Das Berliner FinTech Ecolytiq und FinTecSystems (Infrastruktur/ Open Banking) wollen Banken einen Einstieg in das Thema Sustainable Banking bieten. Ecolytiq mit seiner Sustainaility-as-a-Service Plattform richtet sich an Banken und Finanzinstitute und berechnet den Umwelteinfluss von Käufen bzw. Konsumentenausgaben durch die automatisierte Analyse von Karten- und Banktransaktionen.

Mit der Open Banking Plattform von FTS erreiche Ecolytiq (Website) eine präzise Kategorisierung der Umsatzdaten (und weist sie dabei mehr als 230 Umsatzkategorien zu). Die Plattform sei bei mehreren Banking-Apps direkt integriert und über FTS mit den Bankkonten der Nutzer verbunden. Bei jeder Transaktion, beispielsweise bei einem Lebensmitteleinkauf oder einem Restaurantbesuch, wird der Umweltweinfluss in Form des CO2-Äquivalents in Kilogramm für den jeweiligen Einkauf berechnet. Ecolytiq liefert neben dem CO2-Wert zudem noch Hinweise (so genannte “Impact Insights”), wie sich durch einfache Anpassungen des Einkaufsverhaltens der CO2-Verbrauch deutlich reduzieren ließe. Darüber hinaus bietet die Ecolytiq-Lösung Konsumenten die Möglichkeit, nachhaltig zu investieren und den eigenen Fußabdruck durch Spenden an zertifizierte Umweltprojekte auszugleichen.

Ulrich Pietsch, CEO Ecolytiq
Ecolytiq

Aus­ga­be­ver­hal­ten der Men­schen spie­gelt ih­ren Le­bens­stil wi­der. Wir möch­ten den Men­schen hel­fen, ih­ren in­di­vi­du­el­len Fu­ß­ab­druck zu be­stim­men und zu in­ter­pre­tie­ren. Da­mit ver­ste­hen Kon­su­men­ten ih­ren Ein­fluss auf die Um­welt bes­ser und kön­nen ih­ren Le­bens­stil nach­hal­ti­ger ge­stal­ten. Wir wol­len zu­dem Fi­nanz­in­sti­tu­te in die La­ge ver­set­zen, die­ses Wis­sen zu nut­zen, um ih­ren Kun­den nach­hal­ti­ge Pro­duk­te, z.B. ESG In­vest­ment­fonds an­zu­bie­ten. Un­se­re Ser­vices hel­fen Ver­brau­chern, ihr Kon­sum­ver­hal­ten zu än­dern und da­durch ih­ren Ein­fluss auf die Um­welt zu re­du­zie­ren. FTS ist da­bei ein ele­men­ta­rer Part­ner und Mul­ti­pli­ka­tor für uns, da wir ex­zel­lent ka­te­go­ri­sier­te Trans­ak­ti­ons­da­ten er­hal­ten, die wir für un­se­re Be­rech­nun­gen brauchen.“

Ulrich Pietsch, CEO Ecolytiq

Ecolytiq ist Partner von Visa Fintech Connect und bietet seine Services europaweit führenden Großbanken und Challenger-Banken an. Mit dem “Open Standard for Consumer Carbon Calculations on the Basis of Standard Payment Transactions” der Berliner NGO Organisation für nachhaltigen Konsum (OfnK) basiert die Berechnung bei Ecolytiq auf einem offenen und damit transparenten Standard.

Martin Schmid, CMO FinTecSystems
FinTecSystems

Viele Konsumenten, gerade Millenials und Digital Natives, streben einen nachhaltigen Lebensstil an – zum Wohle des Planeten. Die meisten von uns wissen aber gar nicht, welchen Einfluss ihr tägliches Verhalten hat. Banktransaktionen spiegeln das tatsächliche Leben wider und daher freuen wir uns, wenn wir mit unserer Technologie einen Teil dazu beitragen können, dass Verbraucher genauer ihren Einfluss auf die Umwelt bestimmen können.“

Martin Schmid, CMO FinTecSystemsaj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/118114 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 4,33 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Techmonitor Assekuranz: Corona-Krise stärkt digitale Kundenkommunikation

Die aktuelle Ausgabe des Techmonitor Assekuranz (2950 €) von "Heute und Morgen" untersucht digitale Kontaktstärke und digitale Kontaktwege der Versicherer, Kontaktpräferenzen der Kunden und Zukunftsperspektiven...

Schließen