FINTECH19. Oktober 2021

Neobank für Immobilien­eigen­tümer und -investoren – Engel & Völkers Smart Money

Smart Money
EV Smart Money

Ab sofort stehen Kunden mit Engel & Völkers Smart Money Bank­dienst­leistungen insbesondere für Immobilieneigentümer und -investoren zur Verfügung. Das Angebot umfasse zum Start ein kostenloses Konto samt Visa Debitkarte sowie ein Vermögensreporting, das die Wertentwicklung der eigenen Immobilien abbilden könne.

Für sei­ne Bank­dienst­leis­tun­gen ko­ope­riert Engel & Völ­kers Smart Money mit der So­la­ris­bank. Die tech­ni­sche Um­set­zung er­fol­ge per fin­leap con­nect Open-Ban­king Plattform.

Alles in der App

Wie es sich bei einer Neobank gehört, sei die Kontoeröffnung innerhalb weniger Minuten möglich. Interessierte könnten sich auf der Website registrieren oder die App herunterladen und den Anweisungen folgen. Die Legitimation erfolge per VideoIdent-Verfahren. Das E&V-Konto sei kostenlos und mit einer ebenfalls kostenlosen Visa-Debitkarte ausgestattet. Im Monat seien damit bis zu vier Bargeldabhebungen ohne Gebühren möglich. Bezahlfunktionen via Smartphone sind laut Engel & Völkers noch in Planung.

Engel & Völkers

Mit Engel & Völkers Smart Money fokussieren wir uns auf die finanziellen Bedürfnisse speziell von Immobilieneigentümern und -investoren – sicher, einfach und transparent.”

Dr. Kyros Khadjavi, CEO bei EV Smart Money

Für Guthaben, beispielsweise  aus Immobilienverkäufen, könne das E&V Festgeld zur kurzzeitigen Anlage genutzt werden. Für drei Monate erhalten Kunden darauf eine Verzinsung in Höhe von aktuell 1,0 Prozent, der Mindestanlagebetrag liege bei 50.000 Euro – maximal können 100.000 Euro angelegt werden.

Alles auf einen Blick

Smart Money
Smart Money

Das Konto ermögliche Nutzern eine „360-Grad-Sicht“ auf das Vermögen – inklusive der eigenen Immobilien. Dazu müssen deren Eckdaten wie Standort, Baujahr, Größe, Zustand und Kaufdatum eingegeben werden. Anhand statistischer Daten wird dann eine Wertindikation ermittelt und diese im Zeitverlauf fortgeschrieben.

Der aktuelle Vermögensstand sei auf einen Blick in der App ersichtlich.”

Engel & Völkers Smart Money (Website) biete künftig zudem Zugang zu Anlagemöglichkeiten im Immobiliensegment. Ziel sei es, dafür mit Anbietern professioneller Immobilieninvestments am Markt zu kooperieren und so das Angebot für die Kunden zu erweitern, so Dr. Khadjavi, CEO der Neobank.ft

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/127491 
 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.