EVENT-VORSCHAU9. Oktober 2019

Sicherheit, Vertrauen und Internationalisierung bewegen die Szene – die FinTech Week 2019

FinTech Week Banner
FinTech Week

Die FinTech Week (Website) – laut Veranstalter die größte und diverseste FinTech-Veranstaltung in Deutschland, startet im November. Genauer: Mehr als 20 Events werden in der Woche vom 4. bis 9. November stattfinden und wieder bis zu 1.500 Gäste aus der Finanz- und Versicherungsbranche nach Hamburg ziehen.

Thematisch dreht sich bei der vierten FinTech Week vieles um Sicherheit und Vertrauen: Datenschätze und wie man sie heben kann, ohne dass man das Vertrauen der Kunden verliert, sind Thema bei der Tagung Data Driven Banking vom Veranstalter Euroforum.

Eröffnungs-Veranstaltung der FinTech Week 2018
FinTech Week
Das Event „Klug gegen Betrug 6.0“ gibt Einblicke in die moderne Betrugsabwehr für FinTech- und E-Commerce-Unternehmen. Und bei der FinForward dreht sich sogar das diesjährige Motto um Vertrauen und Datenschutz: Unter dem Titel „Don’t Be Afraid Of German Angst“ wird die FinTech-Konferenz spezifisch deutsche Sorgen thematisieren und sie einordnen für Unternehmen, die auf den deutschen Markt einsteigen wollen.

Expansion und Internationalisierung

FinTech Week: Intensiv-Kommunikation, weil viele kleine spezialisierte Konferenzen parallel laufen.
Intensiv-Kommunikation, weil viele kleine spezialisierte Konferenzen parallel laufen.FinTech Week

Bei „Building Bridges“ zum Bei­spiel geht es ei­nen Nach­mit­tag lang dar­um, ei­ne Brü­cke zu bau­en zwi­schen aus­län­di­schen Un­ter­neh­men und dem deut­schen und ham­bur­gi­schen Markt. Und die Fin­For­ward wie­der­um hat ei­nen Track, der sich aus­schlie­ß­lich mit Ex­pan­si­ons­er­fah­run­gen eu­ro­päi­scher Fi­nanz­un­ter­neh­men be­schäf­tigt. Bei der Fin­Tech Sa­fa­ri ha­ben Teil­neh­mer au­ßer­dem Ge­le­gen­heit, Ham­bur­ger Fin­Tech-Play­er ken­nen­zu­ler­nen und ein Netz­werk zu schmie­den. Wer sich ei­nen Über­bli­ck  über das ge­sam­te Pro­gramm ver­schaf­fen will, schaut auf fintechweek.de/programm.

Das IT Finanzmagazin ist – wie traditionell – auch dieses Jahr wieder seit der Premiere 2016 als Medienpartner bei der FinTech Week vertreten. Aber ansonsten ist einiges anders bei der #fwhh19:

Autorin: Caro Beese, finletter und Fintech Week
Caro Beese, caro@fintechweek.de, Gründerin und Geschäftsführerin der finletter und FinTech Week GmbH, die den wöchentlichen FinTech-Newsletter finletter herausgibt und dieses sowie weitere Events veranstaltet.
1. Es gibt erstmals auch ein englischsprachiges Programm. Rund um die Konferenz FinForward – vom Team der FinTech Week selbst – werden insgesamt zehn Veranstaltungen auf Englisch stattfinden. Damit werden auch das Publikum und die Themen internationaler. Mehr auf de/english-2019

2. Wer die gesamte Woche erleben will einschließlich der etwas kostspieligeren Konferenzen wie Data Driven Banking, Payment Summit oder FinForward, für den lohnt sich ein Access All Areas Ticket. Bestellschluss hierfür ist der 16. Oktober! de/access-all-areas

3. Wer hingegen gar nicht dabei sein kann, kann erstmals einen Teil des Events im Livestream verfolgen, darunter die Symbioticon, das Tech-Festival des Sparkassen Innovation Hub, und den Reeperbahn Startup Pitch de/livestreamCaro Beese, finletter und Fintech Week
Den Abschluss bildet auch in diesem Jahr wieder das Finanzbarcamp und die Verleihung des FinanzBlog-Awards der comdirectFinTech Week
 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/95823 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

VR Payment launcht gesicherten Online-Rechnungskauf für B2B-Unternehmen

VR Payment, der Zahlungs­spezialist der genossenschaftlichen Banken­gruppe, startet gesicherten Online-Rechnungskauf...

Schließen