FINTECH1. Oktober 2021

VeChainThor – grüne Block­chain: Jahres­strom­verbrauch entspräche dem heutigen Minen von nur 4,3 Bitcoin

Blockchain-Mining ist Umwelt­ver­schmutzung. Das das nicht sein muss, zeigt VeChainThor (Website). Es sei eine der umweltfreundlichsten öffentlichen Blockchains weltweit – verspricht das Unternehmen.

bigstock.com/IuriiMotov
Die Welt steht am Scheideweg des Klimas. Blockchain-Mining sollte da nicht kontraproduktiv sein. Um  das zu erreichen, arbeitetet VeChain mit der „Centre Testing International Group Co. Ltd. (CTI) zusammen, um den Kohlenstoff-Fußabdruck des öffentlichen Blockchain-Netzwerks VeChainThor zu messen und zu reduzieren. Dem Schätzmodell zufolge belaufen sich die von VeChainThor erzeugten Kohlen­stoff­emissionen pro Jahr auf insgesamt 4,58 Tonnen, was etwa 2,4 % der Kohlenstoffemissionen entspricht, die beim Mining eines einzigen Bitcoins entstehen. Der Stromverbrauch von VeChainThor werde auf 7581,31 kWh geschätzt, was dem Stromverbrauch für die Verarbeitung von 4,3 Bitcoin- oder 51 Ethereum-Transaktionen entspräche.

VeChainThor - die Blockchain von vechain
vechain

Wir haben eine Ressource gefunden, die Daten einiger PoS-Ketten in Bezug auf den Kohlenstoff-Fußabdruck zeigt. Das Ergebnis war, dass jede Transaktion auf VeChainThor ungefähr 0,000216 KWh verbraucht, was 0,04 % der für Cardano geschätzten Menge entspricht, wie in der Liste aufgeführt.“

Die Energiekosten pro Transaktion in einem dezentralen Netzwerk sind ein erster Schritt, um festzustellen, ob ein Netzwerk Nachhaltigkeit erreichen kann. VeChainThor verwendet Proof-of-Authority-Konsens, bei dem die Knoten nicht am Konsensprozess teilnehmen müssen, um zu konkurrieren. Die Rechte zur Produktion neuer Blöcke werden gleichmäßig auf alle 101 Konsensknoten, d. h. die Authority Masternodes (AMs), verteilt. Die wichtigste Erkenntnis dabei sei, dass sich die AMs je nach Aufbau der Blockchain den gleichen Anteil an der Rechenlast im Netzwerk teilen.

VeChain will die Emissionen von VeChainThor weiter mindern und skalieren. Das Ziel: die grünste öffentliche Blockchain zu sein. Mit dem bevorstehenden PoA 2.0-Upgrade beabsichtigt VeChain, eine sicherere und effizientere öffentliche Blockchain-Plattform der Schicht 1 zu ermöglichen.aj

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/126274 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von maximal 5)
Loading...

 

(Visited 235 times, 7 visits today)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.