KARRIERE29. Juli 2020

Hays: Corona bremst Nachfrage nach Finanz-Fachkräften im 2. Quartal 2020 deutlich

Der Hays-Fachkräfte-Index ist im 2. Quartal 2020 auf seinen tiefsten Stand seit fünf Jahren gefallen. Innerhalb eines Quartals verringerte er sich um 40 Indexpunkte auf 95 Punkte. Noch nie seit Beginn dieser Auswertung 2015 wurden so wenige offene Positionen ausgeschrieben wie im April, Mai und Juni 2020. Und noch nie gab es innerhalb eines Quartals derart gravierende Veränderungen bei der Suche nach neuem Personal.

Hays

 

Für die einzelnen Spezialisierungen gibt es durchaus Unterschiede. Am stärksten von einer verringerten Nachfrage betroffen sind Finanz-Spezialisten sowie Sales- und Marketing-Experten mit minus 46 bzw. minus 49 Indexpunkten. Der Hays-Fachkräfte-Index Finance ist im 2. Quartal 2020 auf einen Wert von 82 gesunken. Er liegt damit erstmals unter dem Bezugswert 100 aus dem 1. Quartal des Jahres 2015. Der Stellenmarkt für Finanz-Fachkräfte ist somit voll in der Corona-Krise angekommen.

Bei den Finanz-Spezialisten sind es besonders Finanzbuchhalter, Compliance und Tax Manager, für die wesentlich weniger neue offene Positionen ausgeschrieben wurden. Im Bereich Sales und Marketing sind besonders Social-Media und Content Manager betroffen, allerdings von einem hohen Niveau ausgehend. Für alle untersuchten Positionen ist die Nachfrage im 2. Quartal 2020 drastisch gesunken. Am stärksten betroffen waren Tax Manager (-68 Punkte auf 165) sowie Compliance Manager (-57 Punkte auf 111) und Finanzbuchhalter (-56 Punkte auf 67). Relativ am glimpflichsten fiel der Rückgang bei Finanzberatern (-35 Punkte auf 106) und Risikomanagern aus (-38 Punkte auf 74).

Hays Finanz-Fachkräfteindex nach Positionen
Hays

 

In allen untersuchten Branchen ist die Zahl der Stellenausschreibungen im 2. Quartal 2020 eingebrochen. Am stärksten waren die IT-Branche (-95 Punkte auf 127) und die Versicherungen (-70 Punkte auf 145) betroffen, deren Index-Werte aber immerhin noch deutlich über dem Bezugsniveau von 100 aus dem 1. Quartal 2015 liegen. Die geringsten Rückgänge traten bei Personaldienstleistern (-26 Punkte auf 53), freiberuflichen Dienstleistern für Unternehmen (-34 Punkte auf 80) und im verarbeitenden Gewerbe auf (-44 Punkte auf 67).

Hays Finanz-Fachkräfteindex nach Branchen
Hays

 

Der Hays-Fachkräfte-Index basiert auf einer quartalsweisen Auswertung der index Internet und Mediaforschung GmbH für Hays. Einbezogen werden Stellenanzeigen der meistfrequentierten Online-Jobbörsen, der Tageszeitungen und des Business-Netzwerks XING. Den Referenzwert von 100 bildet das 1. Quartal 2015.pp

 
Sie finden diesen Artikel im Internet auf der Website:
https://itfm.link/109562 
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leicht rückläufiger Stellen­markt für Finance-Spezialisten im 4. Quartal 2016

Die Nachfrage nach Finance-Fachkräften ist im 4. Quartal 2016 im Vergleich zum Vorquartal von 81 auf 77 Punkte gesunken. Mit einem Indexwert von minus vier...

Schließen